Übersicht: Tipps | Vorlagen

Für viele ist es fast schon „normal“, wenn sie zu Weihnachten einfach nur ein klassisches Weihnachtskärtchen verschicken. Sicherlich kann auch hier eine persönliche Note das Weihnachtsfest für den Empfänger besonders machen, aber dies ist nicht mit einem Weihnachtsbrief zu vergleichen. Dieser untermauert die Mühe, die Ernsthaftigkeit der Worte und die Besinnlichkeit in einem ganz anderen Ausmaß.

Drum möchten wir sehr gerne mit hilfreichen Tipps zum Weihnachtsbriefe schreiben behilflich sein, aber auch die passenden Vorlagen aufführen, damit Sie bei Geschäftspartnern, Freunden, Lehrern & Co immer mit Ihrem Weihnachtsbrief in Erinnerung bleiben werden!

Weihnachtsbrief schreiben – 5 Tipps

#1 Das richtige Briefpapier ist entscheidend

Ob für Geschäftspartner, Kunden, Freunde, Lehrer, Vereine & Co – hier ist es natürlich nicht empfehlenswert, mal eben einen Zettel aus dem Collegeblock zu entwenden oder gar sein Briefpapier von der Arbeit zu verwenden. Es ist in Ordnung, wenn es ein geschäftlicher Weihnachtsbrief ist, wenn das Logo enthalten ist, aber dann gilt es immer darauf zu achten, dass es sich um ein Blanko Papier handelt. Während private Weihnachtsbriefe am besten auf weihnachtlichem Briefpapier versehen werden können, um mehr für die besinnliche Stimmung zu tun.

#2 Die korrekte Anrede nicht vergessen

Selbsterklärend ist es natürlich wichtig, dass die richtige Anrede bei einem Weihnachtsbrief genutzt wird. Natürlich ist es in Ordnung „Sehr geehrte Frau […]“ oder „Sehr geehrter Herr […]“ zu schreiben, aber für eine gewisse persönliche Note empfiehlt es sich immer, die direkte Anrede zu verwenden. Bei Kunden/Geschäftspartnern, wo man von Natur aus weiß, dass diese den lockeren Umgangston nicht begrüßen, ist das „Sehr geehrte […]“ wichtig, während andere auch auf ein „Lieber Herr […]“ zurückgreifen können. Alltägliche Floskeln, die nach einer Massenproduktion wie „Sehr geehrte Damen und Herren“ oder „Liebe Geschäftspartner“, „Liebe Mitarbeiter“ & Co sollten derweil gänzlich verzichtet werden. Eine persönliche Anrede mit dem Nachnamen ist das Mindeste, was ein Weihnachtsbrief inkludieren sollte, um dieses Schriftstück wirklich zu einem besonderen Brief zu machen.

#3 Auf den Inhalt beim Weihnachtsbrief kommt es an

Es dürfte beim dritten Tipp klar sein, dass der weihnachtliche Inhalt enorm wichtig ist. Er sollte grundlegend positiv verfasst sein und natürlich gemäß des Empfängers verfasst werden. Bei Freunden und Bekannten darf der Weihnachtsbrief daher etwas persönlicher werden, während man Geschäftspartnern und Mitarbeitern eher für eine gute Zusammenarbeit dankt. Bei Lehrern darf man beispielsweise auch auf die schönen gemeinsamen Erinnerungen zurückgreifen, wenn es dort eine besondere Geschichte gibt, die sich verewigen lässt. Die Hauptsache ist, dass der Weihnachtsbrief persönlich und nicht distanziert wirkt, je nach Empfänger. Werbliche Aussagen wie unter Geschäftspartnern und Kunden sind gänzlich tabu.

#4 Handschriftlich & Unterschriften sind auf einem Weihnachtsbrief wichtig

Da vor allem Weihnachtsbriefe von Unternehmen verfasst werden und erst mit den letzten Jahren der Hype auch im privateren Umfeld gestiegen ist, müssen wir einmal kurz darauf hinweisen, dass Unterschriften „im Auftrag von“ ein absolutes No-Go sind. Unpersönlicher kann es gar nicht gehen, sodass die reale Unterschrift ( keine Gedruckte! ) notwendig ist und bitte von der jeweiligen Person selbst, die den Brief verfasst hat. Die Weihnachtsbriefe sind in der Tat etwas aufwendig, aber handschriftlich kommen sie sehr gut an! Gedrucktes wiederum wirkt wie auf Maße vorgedruckt und nur kurz unterschrieben, sodass man sich beim Weihnachtsbrief ruhig etwas mehr Mühe für seine Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Freunde & Co machen kann.

#5 Den passenden und vor allem weihnachtlichen Briefumschlag nicht vergessen

Ganz wichtig ist zu wohl besinnlichsten Zeit des Jahres natürlich auch der Briefumschlag für den Weihnachtsbrief. Dieser sollte am besten etwas auffälliger sein und kein 0815 Briefumschlag darstellen. Wie wäre es mit einem roten Briefumschlag sowie einigen weihnachtlichen Stickern? Den verteilt der Postbote ganz sicher besonders gerne und vorsichtig, damit der Brief im inneren nicht zerknittert. Tabu sind hier Briefumschläge mit Fenster!

Weitere Themen:

Weihnachtsbrief Vorlagen

Weihnachtsbriefe an Kunden

Lieber Herr […],

wo der süßliche Weihnachtsduft unser Büro verzaubert und der Tannenbaum schön geschmückt erstrahlt, hoffen wir, dass auch bei Ihnen schon die weihnachtliche Vorfreude überwiegt.

Wir alle haben uns die besinnlichen Feiertage sehnlichst herbei gewünscht und freuen uns über die erholsame Zeit im Kreise unserer Liebsten.

Vom Herzen wünschen wir und all unsere Mitarbeiter auch Ihnen erholsame und gesunde Feiertage, die Sie angenehm im Kreise Ihrer geliebten Familie verbringen können und einen guten Rutsch in ein neues Jahr.

Es grüßen Sie besinnlich und weihnachtlich

[…]


Sehr geehrte/-r Frau/Herr […],

zum besinnlichen Fest haben unsere Mitarbeiter und wir uns jetzt fest vorgenommen,
dass wir die stressfreie Zeit produktiv nutzen, um wieder an die Besinnlichkeit des
weihnachtlichen Festes zurückzudenken und dessen Tradition.

Diese besagt auch, dass wir an andere denken müssen, damit wir die erholsame Familienzeit genießen können und Sie sind uns da prompt eingefallen! Als Kunde/-in unseres Unternehmens sind und bleiben Sie für uns einfach unvergessen, sodass Sie sich die schönsten weihnachtlichen Feiertage einfach redlich verdient haben.

Wir wünschen uns, dass Sie gesund und munter bleiben, wie Sie sind und auch zu Ihnen kommt das geliebte Christkind!
Weihnachtlichen Gruß

[…]


Weihnachtsbriefe an Mitarbeiter

Liebe/-r […],

ehe das Weihnachtsfest in die Nähe rückt, wir nochmals gerne mit Dir gemeinsam auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Für all Deinen Fleiß, Deine Produktivität und Deinen Mut in unserem Unternehmen möchten wir Dir vom Herzen danken. Denn Du bist der Grund, wieso wir positiv zurückblicken können.

Dennoch hast Du dir nach einem stressigen Jahr nun auch verdient, dass Dich die Weihnachtstage im Kreise der Familie erden und gesund zu Kräften kommen lassen.

In diesem Sinne wünschen wir Dir und Deiner gesamten Familie eine besinnliche, erholsame und gesunde Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Mit besinnlichen Grüßen

[…]


Liebe/-r […],

und wieder geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende, indem Du in unserem Unternehmen tatkräftig mitgewirkt hast. Die vergangenen Wochen und Monate waren nicht immer leicht, aber Du hast uns stets mit Deinem Lebensmut, Deiner Energie und Kraft zur Seite gestanden.

In diesem Sinne ist es einfach an der Zeit, dass wir uns bei Dir für Deine Mitarbeit bedanken und Dir vom Herzen wünschen, dass Du die besinnlichen Festtage entspannend mit Deiner Familie genießen kannst.

Zu Weihnachten wünschen wir Dir ein frohes Fest, leckeres Essen und viele Geschenke und zum Jahresende vom Herzen einen gesunden und guten Rutsch ins neue Jahr!

Viele und besinnliche Grüße

[…]


Weihnachtsbriefe für Geschäftspartner

Sehr geehrte/-r Frau/Herr […],

unser ereignisreiches Jahr, wofür auch Sie mit verantwortlich sind, neigt sich dem Ende zu. Wir haben selbstverständlich nicht vergessen, dass unser gegenseitiger Erfolg viel Arbeit und Kraft abverlangt hat, wofür wir Ihnen herzlichst danken möchten.

Umso mehr freuen wir uns, dass die besinnlichen Festtage auch für Sie anstehen, um Ihnen eine erholsame Zeit zu gönnen, wo Sie wieder zu Kräften kommen können. Möge Ihr Weihnachtsfest im Kreise der engsten Familienmitglieder schön und unvergesslich werden.

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein neues erfolgreiches Jahr

wünschen Ihnen

[…]


Sehr geehrte/-r Frau/Herr […],

nun wollen wir kurz mit Ihnen innehalten und auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurückblicken, wo unser Jahr sich zum Ende bewegt.

Für unseren gemeinsamen Erfolg tragen auch Sie die Mitverantwortung und dafür danken wir Ihnen selbstverständlich vom tiefsten Herzen.

Nun ist der berufliche Werdegang vorerst jedoch beendet, wo uns die besinnliche Zeit ein paar erholsame Tage spendet. Diese sollen Sie genießen und besinnlich erleben dürfen, ohne an die Arbeit denken zu müssen!

Unser gesamtes Team wünscht Ihnen deswegen ein herzliches Weihnachtsfest und ein glückliches sowie erfolgreiches Jahr […].

Liebe Grüße

[…]


Weihnachtsbriefe an Freunde

Lieber […],

seit vielen Jahren begleitest Du mich durch dick und dünn,
auch wenn nicht all unsere Unterhaltungen der Vergangenheit ergaben Sinn,
trotzdem warst und bist Du für mich immer da, wenn ich Dich brauch,
und umgekehrt bin ich das auch für Dich, aber das weißt Du auch.

Es ist schade, dass wir Weihnachten nicht zusammen sein können,
will ich jetzt aber gar nicht lange herum flennen,
wichtiger ist, dass ich an Dich zu Weihnachten immer denke,
Dir ein frohes Fest, Gesundheit und viel Liebe schenke.

Weiß ich genau, dass Du von so einem Weihnachtsbrief hast immer geträumt,
drum wünsche ich Dir frohe Weihnachten vom Herzen, mein Freund!

Besinnliche Grüße
[…]


Lieber […],

eine Freundschaft wie zu Dir ist nicht in wenigen Worten zu beschreiben,
will ich da auch gar nicht zu Übertreibungen neigen!

Doch waren wir von Kindheit an füreinander da,
war es uns schon damals ohnehin klar,
dass wir Freunde fürs Leben sind, Jahr für Jahr.

Und nun, wo wieder ein Jahr sich dem Ende zuneigt,
nehme ich mir wieder für Dich mehr Zeit,
um Dir weihnachtlich das Beste zu schenken, was ich habe,
nimm diesen Freundschaftsbeweis als meine weihnachtliche Gabe.

Schöne Weihnachten wünsche ich Dir und dem Rest,
und natürlich auch ein schönes Neujahrsfest.

Liebe Grüße
[…]


Weihnachtsbriefe an die Freundin

Liebste […],

wie viele Jahre kennen wir uns schon und sind befreundet,
nicht eine einzige Sekunde davon habe ich mit Dir jemals vergeudet,
das Leben mit Dir macht mir erst so richtig viel Spaß,
ist auch immer auf Dich in guten wie in schlechten Zeiten Verlass.

Jetzt haben wir uns aber eine kleine Auszeit einfach nur verdient,
wo uns das weihnachtliche Fest mit einer schönen Stimmung gerne bedient,
sollen Dir viele Geschenke überreicht werden,
machst Du mich zur reichsten Freundin auf Erden!

Ohne Dich wäre mein Leben nur halb so schön und eher leer,
möchte ich Dich nie verlieren, nie mehr!

Wünsche ich Dir weihnachtlich ein schönes Fest mit der Familie,
und verbleibe in freundschaftlicher Liebe

[…]


Liebe […],

haben wir in den letzten Jahren so viel miteinander erlebt, dass wir glatt ein ganzes Buch
damit füllen könnten. Ich kann Dir nicht in wenigen Worten sagen, wie dankbar und unendlich glücklich ich bin, dass ich Dich zu meiner Freundin zählen darf!

Deswegen ist es mir besonders wichtig, Dir zu wünschen, dass Du an den besinnlichen Weihnachtstagen all den Stress vergessen kannst, der Dich manchmal umgibt und das im Wissen, dass es da draußen jemanden gibt, der Dich liebt.

Schöne Weihnachten sollst Du haben, die besinnliche Stimmung soll Dich im Herzen tragen und zum guten Rutsch ins neue Jahr sehen wir uns hoffentlich wieder!

Liebe Grüße

[…]


Weihnachtsbriefe an Kinder

Liebe/-r […],

endlich hat die Aufregung ein Ende, denn bald kommt der Weihnachtsmann auch zu Dir, freust Du dich schon?

So viele Wünsche und Träume haben Dich das ganze Jahr begleitet, und einige werden womöglich schon heute in Erfüllung gehen. Hoffentlich warst Du auch immer artig und respektvoll zu den Erwachsenen, denn das mag der Weihnachtsmann besonders gerne!

Weihnachten hast Du allen Grund zur Freude und vor Aufregung nicht schlafen zu können, wo sich alles um den Weihnachtsmann, Geschenke, leckerem Essen und eine festliche Stimmung dreht.

Doch vergiss nicht, dass es zu Weihnachten auch wichtig ist, dass man an andere denkt! Gesundheit, Liebe und Familie sind auch zur besinnlichen Zeit das Wichtigste im Leben!

Frohe Weihnachten und viele Geschenke!

Grüße

[…]


Liebe/-r […],

das ganze Jahr über warst Du so artig und aufgeregt, aber damit ist nun Schluss! Endlich hast Du es geschafft, denn der Weihnachtsmann kommt nun auch zu Dir!

Die Neugierde ist groß, weil Du dich fragst, was er alles für Dich mit gebracht hat, aber es bleibt spannend! Die ganze Familie ist mit Dir auch schon ganz aufgeregt und endlich sitzt Ihr wieder Weihnachten zusammen.

Es gibt leckeres essen, der Tannenbaum ist auch schön geschmückt und nun warten all die Geschenke auf Dich.

Sei weiter schön artig und genieße das besinnliche Weihnachtsfest,
ich drücke Dich mit diesem Weihnachtsbrief noch ganz fest!

Liebe Grüße an Deine Geschwister und Mama & Papa

[…]


Weihnachtsbriefe an Lehrer

Liebe/-r Frau/Herr […],

mit Ihnen als Lehrer/-in können wir Schüler/-innen stolz sein. Sie sind mit Leidenschaft und
Hingabe für uns da, so auch hoffentlich im kommenden Jahr!

Auch, wenn nicht immer gut genug aufpasse, manchmal störe und die Hausaufgaben vergesse,
haben Sie mich nie aufgegeben.

Dafür möchte ich mich bei Ihnen persönlich bedanken, denn das ist keine Selbstverständlichkeit!

Da nun die weihnachtlichen Tage und somit auch endlich die Ferien beginnen,
haben Sie es sich verdient, dass ich Ihnen schöne Weihnachten wünsche und ein besinnliches Fest mit auf dem Weg gebe.

Erholen Sie sich gut von der Schule und vielleicht auch von mir,
und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Viele liebe Grüße

[…]


Liebe/-r Frau/Herr […],

als Lehrer/-in sind Sie einfach nur klasse und auch wenn nun Ferien sind, denkt an Sie sogar die ganze Klasse!

Sie sind einfach ein Segen für uns Schüler/-innen,
drum wollten wir uns in den Ferien für Sie besinnen,
und Ihnen schöne Weihnachtsferien und Weihnachten wünschen!

Bleiben Sie gesund und feiern schön die weihnachtliche Zeit mit der Familie.

Es grüßen Sie die Schüler/-innen
der Klasse […]


Weitere Themen: