Übersicht: Originell | Nachhaltig | Cool | Klein | Personalisiert | Steuern

Handelt es sich nicht um einen Ein-Mann-Betrieb haben die Mitarbeiter einen erheblichen Anteil am Erfolg eines Unternehmens. Zu Weihnachten ein Geschenk zu erhalten, stellt auch ein Dankeschön für die Arbeitsleistung und den Stress des ausklingenden Jahres dar. In diesem Ratgeber verstecken sich zahlreiche klassische und originelle Geschenkideen, die Angestellten die Weihnachtszeit verschönern können.

Originelle Weihnachtsgeschenkideen für Mitarbeiter

1. Wundertüten für Erwachsene

Vielen Menschen sind die kleinen Tütchen vom Kiosk mit bunten Überraschungen noch aus der Kindheit bestens vertraut. Einige Anbieter von Geschenkartikeln haben auch Versionen für Erwachsene im Angebot. Diese sind in Kategorien wie Männer und Frauen aufgeteilt oder für spezielle Anlässe wie Weihnachten, Neujahr oder die Urlaubszeit zusammengestellt. Die Inhalte bestehen aus nützlichen oder auch originellen Kleinigkeiten. Die Tüten sind zudem eine gute Alternative zum Wichteln, bei welchem einige Kollegen jährlich aufs Neue vergessen sich mit dem Kauf eines Geschenks an dieser Tradition zu beteiligen.

2. Zeitungen vom Tag der Geburt

Ein Geschenk zu finden, welches Menschen aus unterschiedlichen Generationen gefällt, bereitet Chefs zur Weihnachtszeit ziemliches Kopfzerbrechen. Eine originelle Geschenkidee bilden Zeitungen vom Tag der Geburt des jeweiligen Mitarbeiters. Hier kann jeder Angestellte sehen, was außer der eigenen Geburt deutschlandweit oder international an diesem Tag noch für Schlagzeilen gesorgt hat.

3. Stimmungsbarometer

Das Betriebsklima in einem Unternehmen ist auch von der jeweiligen Tagesform der Mitarbeiter abhängig. Ein Stimmungsbarometer erlaubt es dem Angestellten mitzuteilen, wie die aktuelle Stimmung ist. Hier sehen auch die Kollegen auf einen Blick, ob die anderen Mitarbeiter in guter Stimmung sind oder lieber in Ruhe gelassen werden möchten. Dieses humorvolle Geschenk ist daher auch mit einem Augenzwinkern zu betrachten.

4. Bierbrausets

Selbst Bier herzustellen ist ein Hobby, welches auch bei Privatpersonen immer beliebter wird. Die als Geschenke angebotenen Sets helfen den beschenkten Mitarbeitern dabei den inneren Braumeister zu entdecken. Alternativen zu Bier stellen Sets mit Gin dar. Hier stehen verschiedene Botanicals zur Auswahl, mit denen sich der Geschmack noch individueller zusammenstellen lässt.

5. Honig

Bienen haben es aktuell sehr schwer ihrer Arbeit nachgehen zu können. Einige Imker sind daher auf der Suche nach Plätzen, die sich zum Aufstellen eines Bienenstocks eignen. Unternehmen, die ein Bienenvolk adoptieren möchten, erhalten im Gegenzug den Honig. Dieser wird in Gläser abgefüllt, welche sich wiederum als Geschenk zur Weihnachtszeit an die Mitarbeiter eignen.

Weitere Themen:

Nachhaltige Weihnachtsgeschenkideen für Mitarbeiter

1. Trinkflaschen aus Glas

To-go-Becher gelten mittlerweile als eine der schlimmsten Umweltsünden. Trinkflaschen aus Glas helfen Müllberge zu vermeiden. Als Geschenke eignen sich sowohl klassische Trinkflaschen als auch Becher aus Glas. Eine Umrandung aus Kork verhindert, dass sich die Beschenkten an Heißgetränken die Finger verbrennen. Die modernen Designs sind ein weiterer guter Grund sich für dieses nachhaltige Weihnachtsgeschenk zu entscheiden.

2. Strohhalme aus Bambus

Das Aus von Einweg-Plastik ist beschlossene Sache. Damit dies die eigenen Mitarbeiter nicht eiskalt erwischt, sind Strohhalme aus Bambus eine gute Geschenkidee zu Weihnachten. Diese Strohhalme lassen sich wiederverwenden und sind auch nach der Nutzung zu 100 % biologisch abbaubar. Alternativ sind auch Produkte aus Edelstahl erhältlich. Bei diesen Geschenken fällt die Farbauswahl zudem sehr viel größer aus.

3. Solar Powerbank

Das private Mobiltelefon am Arbeitsplatz mit Strom zu versorgen ist nicht in allen Unternehmen erlaubt. Als Weihnachtsgeschenk bietet sich daher eine Solar Powerbank an. Die Solarzellen wandeln Sonnenstrahlen in kostenlose Energie um. Ist eine Fensterbank in der Nähe reicht dies schon aus, um zukünftig über eine Reserve an zusätzlicher Energie zu versorgen.

4. Recycelte Einkaufstaschen

Plastiktüten sind so gut wie komplett aus Geschäften verschwunden. Gehen die Mitarbeiter in der Mittagspause gerne Besorgungen erledigen, sind recycelte Einkaufstaschen eine gute Geschenkidee. Die Taschen bestehen zum Beispiel aus ehemaligen PET-Flaschen. Die farbenfrohen Designs sorgen bei den Angestellten schnell für gute Laune. Die Taschen sind reißfest und dementsprechend lange in Gebrauch.

5. Backmischungen im Glas

Im Advent ist auch die Weihnachtsbäckerei wieder geöffnet. Zum Ende des Jahres gibt es oftmals Reste, die bis zum nächsten Weihnachtsfest entsorgt werden müssen. Mit Backmischungen aus dem Glas lässt sich diese Form der Verschwendung von Lebensmitteln vermeiden. Den Zutaten müssen nur noch Milch, Eier oder Öl hinzugefügt werden und schon gelingen Plätzchen und Kuchen ganz ohne lästiges Abwiegen.

Coole Weihnachtsgeschenkideen für Mitarbeiter

1. Multitools

Unterwegs einen Flaschenöffner, Schraubendreher oder Sechskantschlüssel zur Hand zu haben kann sich bei einer aktiven Freizeitgestaltung schnell positiv bemerkbar machen. Multitools gehören daher definitiv zu einer coolen Geschenkidee für die eigenen Mitarbeiter. Passend zur Weihnachtszeit werden einige dieser Multitools auch in Form einer Schneeflocke angeboten.

2. Mini Arcade Maschine

Arcade Spiele wie Pacman gehörten in der Jugend mehrerer Generationen zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Moderne Technologien machen es möglich die ehemals sperrigen Maschinen jetzt in eine handliche Form zu bringen. Mini Arcade Maschinen stellen zudem gleich dutzende von Spielen zur Auswahl. Dieses Geschenk macht nicht nur den Mitarbeitern selbst Freude, sondern wird bestimmt auch von Familie und Freunden ausgiebig getestet werden.

3. 3D-Puzzle

Ist ein 3D-Puzzle erst einmal zusammengesetzt, findet sich hierfür schnell ein Stammplatz als Dekoration innerhalb der Einrichtung. Als Geschenk empfehlen sich Motive, die zum Beispiel typisch für die jeweilige Stadt sind. Vom Brandenburger Tor bis zum Kölner Dom sind bereits zahlreiche Wahrzeichen auch als 3D Version erhältlich. Die Puzzles sind zudem eine schöne Freizeitbeschäftigung, in welche die Angestellten auch ihre Familien mit einbinden können.

4. Illusions-Lampe

Einige Mitarbeiter haben kein glückliches Händchen dafür den eigenen Schreibtisch origineller zu gestalten. Mit einer Illusions-Lampe kann sich dies schon sehr bald ändern. Die Illusionen entstehen durch die Projektion von Licht in Formen wie Delfine, Autos oder Fußbälle. Die ungewöhnliche Optik bietet einen coolen Blickfang für das Büro oder das Zuhause der Mitarbeiter. Funktionen wie der Wechsel der Farbe sorgen dafür, dass dieses Geschenk mit Sicherheit sehr lange in Gebrauch sein wird.

5. Mini Massagegeräte

Unabhängig wie gut die Mitarbeiter in ihrem Job sind, lässt sich Stress an manchen Tagen einfach nicht vermeiden. Mini Massagegeräte als Weihnachtsgeschenke auszuwählen, kann dazu beitragen diesen Stress schneller verschwinden zu lassen. Dank der handlichen Form sind Nackenschmerzen ebenso schnell wieder verschwunden als auch Verspannungen im Rücken.

Kleine Weihnachtsgeschenkideen für Mitarbeiter

1. Mousepads

Das Mousepad ist in so gut wie jedem Büro zu finden. Dennoch ist von den Veränderungen der letzten Jahre hiervon wenig zu merken. Als Geschenke für Weihnachten empfehlen sich daher zum Beispiel Mousepads mit integriertem Gelkissen. Darauf ruht die Hand deutlich entspannter, sodass die Finger auch am Ende des Arbeitstages nicht zu Krämpfen neigen. Sehr beliebt sind ebenfalls bunte Designs mit einer Prise Humor. Von niedlichen Tieren bis zu Cartoons sind der kreativen Auswahl so gut wie keine Grenzen gesetzt.

2. Monitor Memo Boards

Die Ränder der Monitore von Computern sind in den vergangenen Jahren immer kleiner geworden. Hier ist kaum Platz, um zum Beispiel Notizzettel oder andere Botschaften anzubringen. Das ändert sich mit einem Monitor Memo Board. Das Board lässt sich seitlich anbringen und bietet erneut Platz für alle wichtigen Anmerkungen und kleinen Erinnerungen.

3. Geduldsspiele

Viele Angestellte nutzen öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit. Damit die in Bussen und Bahnen verbrachte Zeit nicht zu langweilig wird, eignen sich Geduldsspiele als kleine Geschenkidee zu Weihnachten. Hierzu gehören Zauberwürfel ebenso wie andere Formen von Geduldsspielen. Erhältlich sind auch Mini Gameboys inklusive Schlüsselanhänger. Diese Geduldsspiele gehen somit nicht so leicht verloren.

4. Saatbomben

Nicht jeder Mensch verfügt über einen grünen Daumen. Mit Saatbomben ist nur etwas Erde und Wasser erforderlich und schon wartet im Frühjahr ein Blumenmeer auf die zu Weihnachten beschenkten Mitarbeiter. Saatbomben sind aktuell so beliebt, dass diese in einer Vielzahl an Versionen zur Auswahl stehen. Hierzu gehören zum Beispiel bienenfreundliche Blumen oder Blüten, die Schmetterlinge in den Garten locken.

5. Gutscheinkarten

Gutscheinkarten zu Weihnachten an Mitarbeiter zu verteilen ist ein Klassiker. Jedoch ist es möglich auch bei dieser Geschenkidee etwas mehr Einfallsreichtum zu beweisen. Anstatt bekannte Unternehmen wie Amazon, iTunes und Co auszuwählen ist es ebenso möglich regionale Geschäfte zu unterstützen. Vom Bäcker bis zum Blumengeschäft bieten viele kleine Händler inzwischen ebenfalls Gutscheinkarten zum Verschenken an. Das unterstützt kleine Ladenbesitzer und ist auch für die Mitarbeiter eine gute Gelegenheit neue Geschäfte kennenzulernen.

Weitere Themen:

Personalisierte Geschenkideen für Mitarbeiter

1. Tassen mit Namen

Tassen mit dem Namen der Mitarbeiter ist auf den ersten Blick ein wenig originelles Weihnachtsgeschenk. Wer schon mehrfach den Streit um Tassen unter den Angestellten schlichten musste, erkennt dagegen die Vorzüge dieses Geschenks. Neben dem Namen lassen sich auch Bilder oder das Sternzeichen der Mitarbeiter aufdrucken. So sind Zweifel über den rechtmäßigen Besitzer der Tasse schnell ausgeräumt.

2. Kugelschreiber

Kugelschreiber können ebenso wie Tassen schnell zu einem Streit unter den Mitarbeitern führen. Mit einem personalisierten Schreibgerät, welches den Vor- und Nachnamen trägt, lassen sich Missverständnisse schon vorweg vermeiden. Das Angebot umfasst zudem mittlerweile auch zahlreiche nachhaltige Kugelschreiber. Kork oder auch Bambus tragen dazu bei, die Umwelt vor einer zu großen Anzahl von Kunststoffen zu schützen.

3. Namensschilder

In einem großen Unternehmen ist es unmöglich jeden Mitarbeiter beim Namen zu kennen. Dadurch entstehen mitunter auch unangenehme Situationen. Um diese Peinlichkeiten zu vermeiden, ist es hilfreich jedem Mitarbeiter sein eigenes Namensschild zuzuordnen. Ein Blick genügt, um gleich mit Sicherheit zu wissen, den passenden Ansprechpartner gefunden zu haben.

4. Fotobuch

Handelt es sich um ein Start-up oder hat im zurückliegenden Jahr ein großes Firmenjubiläum stattgefunden, ist es eine schöne Geschenkidee sich bei den Mitarbeitern mit einem Fotobuch zu bedanken. Darin lassen sich die ersten Monate des Unternehmens ebenso dokumentieren als andere wichtige Meilensteine. Ist die Zeit vorhanden, sollte sich der Chef zudem Zeit für eine persönliche Widmung nehmen.

5. Schokolade

Schokolade ist zu Weihnachten immer ein passendes Präsent. Einige Anbieter von Süßigkeiten bieten für Unternehmen personalisierte Weihnachtsmänner oder Tafeln Schokolade an. In kleinen und mittleren Unternehmen ist es angebracht auch an die Kinder der Angestellten zu denken. So freut sich die ganze Familie über diese kleine Aufmerksamkeit zur Weihnachtszeit.

Sind Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter steuerlich absetzbar?

Die Angestellten des eigenen Unternehmens zu Weihnachten zu beschenken ist eine Geste, die zum guten Ton gehört. Am Ende des Jahres kann das Budget für Geschenke mitunter knapp bemessen sein. Daher macht es sich bezahlt sich vorab zu informieren, ob Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter steuerlich geltend gemacht werden können. Eine erste pauschale Antwort darauf lautet: Ja. Wie aber bei so gut wie allen Steuerersparnissen ist es wichtig auch die Formalitäten der Erstattung zu bedenken.

Für Geschenke an die Mitarbeiter gilt zunächst die Unterscheidung zwischen Geldzahlungen und Sachleistungen. Weihnachtsgeld oder andere Bonuszahlungen rund um die Weihnachtszeit sind dem Einkommen gleichgesetzt und erfordern eine entsprechende Besteuerung. Anders verhält es sich mit Sachleistungen wie Geschenkkörben, Tassen oder Gutscheinen. Die sogenannte Sachzuwendungsfreigrenze pro Monat und Mitarbeiter liegt aktuell bei 44 Euro. Für das Weihnachtsgeschenk darf jedoch keine Gegenleistung in Form von Überstunden oder anderen Arbeitsleistungen erfolgen. Für Geschenke bis zu einem Wert von 60 Euro muss der Mitarbeiter ebenfalls keine Steuern entrichten. Darüber hinausgehende Sachwerte werden vergleichbar mit dem Einkommen steuerlich abgerechnet.

Die Weihnachtsgeschenke können auf der jährlichen Steuererklärung als Betriebsausgaben abgesetzt werden. Nachweise wie Kaufbelege aufzuheben ist daher für die Geschenke ebenso wichtig als Quittungen für Taxifahrten oder Arbeitsessen aufzubewahren. Übersteigen die Weihnachtsgeschenke die aktuellen Limits des Finanzamtes ist das komplette Geschenk nicht abziehbar. Als Grundlage gilt der Preis inklusive Mehrwertsteuer. Die Kosten der Weihnachtsgeschenke der Mitarbeiter nicht aus den Augen zu verlieren macht sich daher auch steuerlich bezahlt.

Weitere Themen: