Übersicht: Auf Netflix | Auf Amazon Prime | Für Kinder | Für die ganze Familie | Lustig | Von Disney | Deutsch | Romantisch | Komödien

Weihnachten ist bekanntlich die Zeit der Familie und der Liebe. Denn was gibt es Schöneres als gemeinsam mit den Liebsten zusammenzusitzen bei einem Glas warmen Kakao unter der Decke und sich tolle Weihnachtsfilme anzusehen.

Die Auswahl an Weihnachtsfilmen ist scheinbar nie enden wollend und bietet für jeden Geschmack ein passendes Programm. Nachfolgend haben wir eine kleine Zusammenfassung aufbereitet mit Filmen, die am weihnachtlichen Fernsehabend nicht fehlen dürfen.

Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix

1. The Knight Before Christmas: Durch einen Zauber findet sich der englische Ritter Sir Cole – gespielt von Josh Whitehouse – statt im Mittelalter plötzlich im 21. Jahrhundert in Ohio kurz vor Weihnachten wieder.

Um wieder zurück in das Mittelalter zu gelangen, muss der Ritter erst eine wahre Heldentat erledigen. Bei seinem Vorhaben begegnet ihm eines Tages eine gutaussehende Lehrerin – gespielt von Vanesas Hudgens – die ungeahnte Gefühle in ihm weckt.

Zwar ist Sir Cole mit den Gepflogenheiten der Gegenwart teilweise stark überfordert, die neu gewonnene Liebe lässt ihn jedoch daran zweifeln, ob er wieder zurück ins Mittelalter will.


2. The Christmas Chronicles: Gibt es den Weihnachtsmann oder gibt es ihn nicht? Diese Frage möchten die beiden Geschwister Teddy und Kate Pierce ein für allemal auflösen, indem sie ein Foto von ihm schießen. Doch in ihrer Neugierde passiert das Unvermeidbare: Der Schlitten geht kaputt.

Damit es dennoch ein schönes Weihnachtsfest für alle Kinder gibt, müssen die Geschwister dem Weihnachtsmann und seinen Elfen dabei helfen, dass Weihnachten in letzter Minute doch noch wie gewohnt stattfinden kann.


3. Prinzessinnentausch: Durch einen Zufall kommt es zur Begegnung zwischen dem bürgerlichen Mädchen Stacy und der Montenaro-Herzogin Margaret. Selbst bei genauerer Betrachtung lassen sich die beiden Damen kaum unterscheiden.

Dieses Phänomen machen sie sich zu nutzen, indem beide in die Rolle der jeweils anderen schlüpft. In den ersten Tagen und Wochen scheint alles wunderbar nach Plan zu verlaufen und sie finden zunehmend Gefallen am Rollentausch.

Kompliziert wird es erst, nachdem die Liebe ins Spiel kommt. Sowohl Stacy (in Magarets Verlobten) und Maraget(in Stacys Kollegen) entwickeln Gefühle und wissen nicht, wie sie die auserkorenen Traummänner über deren eigentliche Identität aufklären sollen


Die besten Weihnachtsfilme auf Amazon Prime

1. Liebe braucht keine Ferien: Das Leben von Amanda und Iris könnte unterschiedlicher nicht sein. Die eine lebt in Amerika, die andere in einem kleinen idyllischen irischen Dorf. Was sie beide vereint: Pech in der Liebe. Um auf andere Gedanken zu kommen, nehmen sie kurz vor Weihnachten an einem Häusertausch teil, um über die Feiertage weg von der Heimat zu sein.

Wie es der Zufall so will, begegnen Amanda und Iris ausgerechnet an ihrem Feriendomizil jeweils einer neuen Liebe..


2. Ein himmlischer Freund: Der Engel Johannes wurde von seinem „Vorgesetzten“ abgestraft, weil er zuletzt nicht mehr viel auf die Reihe gebracht hatte. Seine Strafe war der Entzug seiner Flügel. Ihm bleibt nur eine einzige Chance, um diese wieder zurückzubekommen, bevor er für immer als Erdenbürger verweilen muss.

Es ist seine Aufgabe der Ärztin Gabriela Kaiser und ihrem Sohn Julian eine positive Überraschung zu bereiten. Das Problem: Er hat dabei nur vier Tage Zeit…


3. Christmas Planner: Maya und Jack Fletcher sind auf den ersten Blick ein glückliches, erfolgreiches Ehepaar samt drei Kinder. Als kurz vor Weihnachten dann schließlich die Verwandtschaft ihren Besuch ankündigt und eine große Weihnachtsparty für einen lukrativen Deal sorgen soll, wird Maya alles zu viel.

Durch Zufall begegnen sie dem Weihnachtsplaner Owen, der die gesamte Ausrichtung der Party übernimmt. Daneben entwickelt er sich immer mehr zur ersten Ansprechperson für die drei Kinder, was Maya absolut nicht erfreut. Langsam aber sicher gewinnt sie den Eindruck, dass ihr der Rang in der Familie abgelaufen wird und sie „ersetzt“ wurde.


Die schönsten Weihnachtsfilme für Kinder

1. Der Polarexpress: Wie viele andere Kinder stellt sich auf dieser Junge die Frage, ob es denn wohl den Weihnachtsmann und seine Helferchen tatsächlich geben mag. Warum diese Frage aber nicht gleich direkt in der Praxis zu bestaunen. Dieser Traum vieler Kinder wird plötzlich Realität, nachdem ein Zug vor seinem Fenster hält und ihm die Möglichkeit bietet in kürzester Zeit an den Nordpol zu reisen.

Dabei soll er sich selbst ein Bild davon machen, wie der Weihnachtsmann tatsächlich lebt. Nach kurzem Zögern ist die Neugierde dann aber doch stärker und er beschließt sich dem Zugführer anzuschließen.

In seinem Zugabteil finden sich noch weitere Kinder, die ebenfalls den Weg zum Nordpol antreten möchten. Leider kann eines der Kinder ihr Ticket nicht mehr finden und droht aus dem Zug geworfen zu werden. Kurz darauf taucht die Karte zwar wieder auf, der Wind weht sie jedoch davon. Wird der Schaffner Nachsicht haben und das kleine, schwarze Mädchen dennoch mit zum Weihnachtsmann nehmen?


2. Annabelle und die fliegenden Rentiere: Ein stummer Junge und ein sprechendes Kalb entwickeln sich zu einem kongenialen Duo. Gingen beide bisher eher als Außenseiter durchs Leben, erleben sie nun gemeinsam spannende Abenteuer und schaffen es mithilfe von Freundschaft und Zusammenhalt alle Hürden zu überstehen.


3. Der Grinch: Grinch und sein Hund Max leben in der Höhle oberhalb des Dorfes Whoville. Ihm passt es dabei absolut gar nicht, dass die Bewohner des kleinen Dorfes jedes Jahr das Weihnachtsfest so richtig zelebrieren.

Er hasst nicht nur die Feierlichkeiten, sondern alles, was mit Weihnachten zu tun hat. Irgendwann ist ihm das Ignorieren alleine nicht mehr genug und er beschließt auch den anderen Menschen ihr Weihnachtsfest wegnehmen zu wollen.

Eine spannende Wende nimmt sein Vorhaben dabei nach seinem Aufeinandertreffen mit der kleinen Cindy-Lou. Sie möchte nämlich unbedingt an Weihnachten länger wachbleiben, um den Weihnachtsmann ihren Dank für die Hilfe seiner Mutter aussprechen. Für den Grich könnte dieses Vorhaben bedeuten, dass seine Absichten – Weihnachten zu zerstören – nicht klappen.


4. Einsatz auf 4 Pfoten – Ein Weihnachtsmärchen: Die 12-jährige Halbwaisin Emma ist alles andere als in Weihnachtsstimmung. Wir befinden uns gerade in den 1930er Jahren zu Zeiten der Rezension. Ihr Vater verdient nicht mehr genug Geld um das kleine Mädchen zu versorgen, weshalb diese bis auf Weiteres bei ihrer Tante Delores verweilen muss. Zwar nahm die Tante Emma auf, wirklich begeistert war sie von ihrer Anwesenheit aber seit dem ersten Tag nicht.

Wesentlich schlimmer wird die Situation für sie, nachdem in dem Stadtteil ein absolutes Hundeverbot herrscht, Emma sich jedoch als absolute Tierfreundin entpuppt. Glücklicherweise findet sie in der neuen Umgebung schnell passende Freunde und so gelingt es ihnen gemeinsam dafür zu sorgen, dass die süßen Vierbeiner nicht aus der Stadt vertrieben werden.


5. Rudolph mit der roten Nase: Rudolph ist ein Rentier mit roter Nase. Gemeinsam mit seinen Freunden Slyly, Leonard und Zoey macht er es sich zur Aufgabe das diesjährige Weihnachtsfest zu retten. Stormella – eine böse Eiskönigin – plant nämlich das gesamte Fest einzufrieren, so dass es einfach nicht stattfinden kann.

In enger Zusammenarbeit gelingt es zwar Stormella zur guten Seite zu bekommen. Allerdings herrscht zu diesem Zeitpunkt bereits ein schlimmer Schneesturm, wodurch das Verteilen der Geschenke praktisch unmöglich scheint. Doch finden Rudolph und seine Freunde möglicherweise einen Weg, wie sie die Geschenke doch noch rechtzeitig zu den Kindern bringen können?


Klassische Weihnachtsfilme für die ganze Familie

1. Charlie und die Schokoladenfabrik: Willy Wonka ist ein bekannter Besitzer einer Schokoladenfabrik. Bevor jedoch einige Auserwählte in diesen Genuss kommen, müssen sie erst die goldenen Tickets dafür finden. Diese sind in seinen Schokoriegeln versteckt und so machen sich Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt auf die Suche nach den passenden Schokoriegeln, die die Eintrittskarte in die Welt von Willi Wonka bedeutet. Eines der Kinder, die sich gerne diesen Traum erfüllen würden, ist Charlie Bucket.

Aufgrund der Armut seiner Eltern können diese sich kaum Schokoriegel leisten, dennoch zählt er am Ende zu den fünf Glücklichen. Gemeinsam mit seinem Opa sowie den anderen glücklichen Gewinnern darf er in die geheimnisvolle Welt der Schokoladenfabrik eintauchen. Dort, wo vor einigen Jahren sämtliche Mitarbeiter entlassen und die Schokoriegel quasi von Zauberhand produziert werden.


2. Kevin – allein Zuhause: Kevin ist so etwas wie das schwarze Schaf der Familie. Das jüngste Kind der Familie steht oft nur im Weg und wird von den anderen oft als nervig und frech empfunden. Als es für die Familie in den Urlaub gehen soll, macht sich überall Stress breit. Die Familie scheint an alles gedacht zu haben außer an eines: ihren Sohn Kevin. Dieser muss nicht nur für die kommenden Tage rund um Weihnachten das Leben alleine bestreiten, sondern sieht sich auch noch mit Einbrechern herumschlagen.


3. Bad Santa: Willie ist alles andere als ein gutes Vorbild. Er bestiehlt Leute, hat einen vulgären Spruch, raucht und trinkt im Übermaß. Dennoch verdient er sich ausgerechnet als Weihnachtsmann im Kaufhaus ein paar Dollar dazu. Seine komplette Grundeinstellung ändert sich jedoch, nachdem ihm der kleine Thurman begegnet. Bei Turman und seiner Oma findet Willie nicht nur eine neue Bleibe, sondern entwickelt schnell auch Gefühle für sie.

Willie hat fest vor sein Leben und seine Einstellung zu Weihnachten zu ändern, hat dabei aber nicht nur mit seinen eigenen Problemen, sondern auch mit den Machenschaften des Kaufhausdetektivs Gin zu kämpfen. Dieser kommt hinter die dunkle Vergangenheit von Willie und setzt alles daran dessen neue Lebenseinstellung zu torpedieren.


4. Versprochen ist versprochen: Howard ist ein eher sorgloser Familienvater, der es mit dem Versprechen bis dato nicht ganz so genau genommen hat. Sein diesjähriges Versprechen: Egal wie der Weihnachtswunsch seines Sohnes aussieht, er wird erfüllt.

Dabei soll es ausgerechnet die Actionfigur „Turbo Man“ sein. Diese ist jedoch in allen Läden ausverkauft und für Howard beginnt nun ein Kampf gegen die Zeit, um die Figur noch rechtzeitig vor dem Heiligen Abend zu ergattern.


Lustige Weihnachtsfilme zum Lachen

1. Single Bells: Kati hat sich bis zum heutigen Tag immer auf ihre Karriere fokussiert und war sich gemeinsam mit ihrem Freund Jonas darüber einig, dass Kinder in ihrer Planung keine Rolle spielen sollen. Der Streit fällt so schlimm aus, dass sogar eine vorübergehende Trennung auf dem Plan steht.

Wäre da nicht der bereits geplante Urlaub über die Weihnachtsfeiertage gemeinsam mit ihrer Schwester Luise und deren Mann sowie den pubertierenden Kindern. Das endgültige Chaos wird perfekt, nachdem die beiden Schwiegermütter plötzlich am Flughafen auftauchen und sich der Reisegruppe anschließen.


2. Der Weihnachtsmuffel: Paul Maddens, ein erklärter Anti-Weihnachtsfan, wird vom Direktor seiner Schule damit beauftragt in diesem Jahr das Krippenspiel zu leiten. Zwar kann er sich für Weihnachten absolut nicht begeistern, der Gedanke die Nachbarschule zu übertrumpfen treibt ihn dabei jedoch an.

Vom Ehrgeiz gepackt bringt er seine Ex-Freundin Jennifer mit ins Spiel, die als Filmproduzentin für eine perfekte Inszenierung unterstützend zur Seite stehen soll. Wäre da nicht ein kleines Problem: Der Kontakt zwischen Paul und Jennifer existiert bereits seit mehreren Jahren nicht mehr. Um an der Schule nicht dumm dazustehen, muss er es irgendwie schaffen Jennifer wieder für sich zu gewinnen und von seinem Projekt zu überzeugen.


3. Zwei Weihnachtsmänner: Der Wirtschaftsanwalt Tilmann Dilling und der Poolnudelvertreter Hilmar Kess wollen eigentlich aufgrund der Weihnachtsfeierlichkeiten gemütlich nach Berlin fliegen. Durch ein Schneegestöber ist der Pilot des Fliegers jedoch dazu genötigt den Flug umzuleiten. Plötzlich stehen die beiden in Bratislava und haben nur wenig Zeit es rechtzeitig nach Berlin zu schaffen…


4. Die Gebrüder Weihnachtsmann: Fred Claus und Nicholas sind zwei Geschwister, die zwar die Arbeiten rund um Weihnachten vereinen, jedoch unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Nicholas stets darum bemüht ist alle Leute zu beschenken, agiert Fred Claus eher als Buhmann. Denn er treibt sämtliche Geschenke etc. wieder ein, wenn die Leute ihren Ratenzahlungen nicht mehr entsprechend nachkommen. Gegen den Willen seiner Frau reicht Nicholas ihn jedoch die Hand und bietet ihm seine Hilfe an. Allerdings scheint Fred nicht so recht ein Händchen für das Weihnachtsgeschäft zu haben und gefährdet sowohl die Adventszeit wie auch den Heiligen Abend.


Die schönsten Weihnachtsfilme von Disney

1. Nightmare before Christmas: Jack Skellington ist einer der Protagonisten von Halloweentown. Er zeigt sich hauptverantwortlich dafür, dass Jahr für Jahr viele interessante Streiche und Überraschungen auf die Bewohner warten. Im Laufe der Jahre verliert er jedoch immer mehr das Interesse an Halloween, speziell als er eines Tages in eine bunte Weihnachtswelt eintaucht. Fortan möchte Jack anstelle von Halloween lieber ein rauschendes Weihnachtsfest ausrichten.


2. Disneys Eine Weihnachtsgeschichte: Weihnachten ist unnötig und mit zu viel Liebe und Heiterkeit versehen. Diese Einstellung von Ebenezer Scrooge dürften wohl nur die wenigsten teilen. Dementsprechend hat er auch außer zu seinen Mitarbeitern, mit denen er hart ins Gericht geht, keinerlei Bekannte, Freunde oder Familie.

Nachdem er einen seiner Angestellten wieder mal die Bitte nach einem freien Tag abschlägt, begegnet ihn ein Weihnachtsgeist, der weitere seiner Kumpanen ankündigt. Nachdem er insgesamt vier Mal Besuch von Weihnachtsgeistern erhielt, findet Scrooge langsam aber sicher den Weg zu einem empathischen und hilfsbereiten Chef…


3. Die Muppets Weihnachtsgeschichte: Ebenezer Scrooge ist ein beinharter Geschäftsmann, strenger Chef und empathielos. Seine Mitarbeiter verdienen sehr schlecht und bekommen zur kalten Weihnachtszeit nicht einmal ein wenig Kohle zum Heizen. Eines Nachts bekommt Scrooge jedoch Besuch von den Geistern der Weihnacht, die ihm das Fürchten lehren sollen. Daraufhin beschliesst er sein Leben auf den Kopf zu stellen und fortan ein freundlicher und zuvorkommender Zeitgenosse zu werden. Hier wird Charles Dickens Weihnachtgeschichte aufgegriffen. Es treten hier jedoch nicht nur ausnahmslos Schauspieler auf, sondern auch viele Helden aus der bekannten Muppets Show.


4. Mickys Weihnachtserzählung: Eine der bekanntesten Weihnachtsgeschichten feierte ein Comeback. Auf Basis des Charles Dickens Klassiker „eine Weihnachtsgeschichte“ stellt Disney in Mickys Weihnachtserzählung den Film nach, allerdings ausschliesslich mit bekannten Figuren aus der Disney Welt.

Die bekanntesten deutschen Weihnachtsfilme

1. Es ist ein Elch entsprungen: Bertil Wagner ist zehn Jahre alt und trifft in der Vorweihnachtszeit plötzlich auf einen Elch, der sich in das Haus seiner Eltern verirrt. Das Staunen ist perfekt, nachdem Mr. Moose – so nennt sich der Elch – auch noch zu sprechen beginnt und von seinem misslungenen Flug mit dem Schlitten des Weihnachtsmanns erzählt.

Zwischen dem Jungen und dem Elch entwickelt sich eine tolle Freundschaft, die jedoch von einigen Hindernissen geprägt ist. Denn nicht nur, dass der Weihnachtsmann auf der Suche nach seinem Helfer die Beiden wieder entzweien könnte, macht sich auch Jäger Pannecke – der zugleich auch der Vermieter der Familie Wagner ist – daran einen Elch zu schießen. Schließlich war dies schon immer sein großer Traum.


2. Obendrüber, da schneit es: Gregor Thaler ist ein protestantischer Priester mit hohen Ambitionen. Seinem Vorhaben eine eigene Pfarre zu führen kommt er plötzlich unerwartet näher, nachdem ein Pastor aus der Gegend ausfällt und Gregor die Christmette für ihn übernehmen soll.

Doch wie es das Schicksal so will, kommt es geplagt von Lampenfieber zu einem unschönen Unfall, der ihn zunächst ins Bett zwingt. In der Hausgemeinschaft trifft nun noch ein Feiernder mehr mit Problemen ein. Und alle stellen sich die Frage: Wie kann es ein schönes Weihnachtsfest werden, wenn jeder mit seinen eigenen Problemchen beschäftigt ist?


Alles ist Liebe: Kurz vor Weihnachten meint es die Liebe mit einigen Protagonisten gar nicht gut. Hannes ging fremd und kämpft nun vergeblich bei seiner Freundin um Verzeihung, Kiki möchte unbedingt ihren Traummann für sich gewinnen. Martin hofft nach der Trennung von seiner Frau auf ein Comeback, Klaus ist sich seiner Gefühle unsicher und stellt die Heirat mit Freund Viktor in Frage.

Kerem und Simone sind eigentlich ein glückliches Paar, er verschweigt dabei jedoch, dass sie finanziell am Ende sind und demnächst alles über sie zusammenbrechen dürfte.


Romantische Liebesfilme passend zu Weihnachten

1. Tatsächlich Liebe: Tatsächlich Liebe beschäftigt sich mit den kleineren und größeren Problemen von 12 sehr unterschiedlichen Charakteren. Im Mittelpunkt steht dabei die Story rund um den Sänger Billy Mack, der es mit einem Weihnachtssong zurück auf die Bühne schaffen möchte.


2. A Christmas Love Story: Kat und Sam kennen sich bereits seit Vorschultagen und wurden über die Jahre zu besten Freunden. Der Kontakt ist niemals vollständig abgerissen, da die Beiden jeweils zur Weihnachtszeit ihre beiden Familien treffen, die gemeinsam feiern.

Die Freundschaft besteht bereits seit mehr als 20 Jahren und auch in diesem Jahr kommt es zum Wiedersehen. Doch diesmal ist etwas anders: Sam beschäftigt sich mit der Frage, ob Kat nicht die Frau seiner Träume ist und seine Empfindungen weit über die einer Freundschaft hinausgehen. Doch wie würde Kat reagieren und macht es Sinn nach so langer Zeit der Freundschaft diesen Schritt in die Liebe zu gehen?


3. Eine Braut zu Weihnachten: Jessie ist bekannt dafür in entscheidenden Momenten kalte Füße zu bekommen. So macht sie auch beim dritten Versuch einer bevorstehenden Hochzeit mit Mike einen Rückzieher und bläst die ganze Sache ab. Ursprünglich möchte sie ihr Leben fortan als Single leben und genießen, bis Aiden in ihr Leben tritt. Der ist schon seit vielen Jahren Single und als Aufreißer bekannt. Wieder plant Jessie im Kopf bereits ihre Hochzeit und auch Aiden scheint bereit zu sein.

Das Ganze gerät ins Wanken, nachdem Jessie erfährt, dass sie ursprünglich nur Teil einer Wette war. Für Aiden ist des jedoch mittlerweile kein Spiel mehr und er muss Jessie nun überzeugen, dass er wirklich wahre Gefühle für sie hegt.


Die besten Weihnachtskomödien aller Zeiten

1. Santa Clause: Eine schöne Bescherung: Scott Calvin hält eigentlich gar nichts von Weihnachten. Nachdem er am Weihnachtsabend Santa Claus vom Dach wirft und dieser danach nicht mehr auffindbar ist, bekommt er es doch mit der Angst zu tun. Er beschließt trotz seiner Abneigung gegen das heilige Fest die Rolle des Weihnachtsmannes zu übernehmen und bekommt dabei zu spüren, dass diese gar nicht so einfach ist, wie man sich vielleicht vorstellen mag.


2. Buddy der Weihnachtself: Elfen sind bekanntermaßen eher klein geraten. Nicht so Buddy, der aufgrund eines Missgeschicks in seiner frühen Kindheit am Nordpol landete und mit jedem Jahr weniger den Elfenmassen entspricht. Für Santa Caus entwickelt er sich zunehmend zum Problem, statt zur Unterstützung. Deshalb muss er eines Tages nach New York, wo sich sein Vater Walter um ihn kümmern sollte.

Der erfolgreiche Geschäftsmann ist wenig begeistert und zeigt auch nur wenig Interesse an seinem Sohn. Neben den Anpassungsschwierigkeiten in der Großstadt kommt dann auch noch die Liebe ins Spiel…


3. Schöne Bescherung: Weihnachten soll ganz besonders toll werden. Dieses Gedanken hegte auch Clark Griswold, der gemeinsam mit seiner Familie in den Wald fährt, denn ein großer Weihnachtsbaum muss her. Da es unbedingt das größte Modell sein muss, beginnen bereits die ersten Komplikationen Zuhause.

Auch in vielen weiteren Bereichen übertreiben es die Griswolds und schaffen sich so nicht nur zahlreiche Probleme, sondern auch den Stress mit den Nachbarn. Nachdem Clarks Cousin Eddie samt Entourage unangekündigt auftaucht, nimmt das Chaos absolut Überhand.

4. Gremlins – Kleine Monster: Rand Peltzer – ein wenig erfolgreicher Erfinger – überrascht seinen Sohn zu Weihnachten mit einem kleinen pelzigen Tier. Dabei erhält er die Anweisung, dass das Tier – von dem Jungen namens Billy auf den Namen Gizmo getauft – drei Hinweise: Kein Futter nach Mitternacht, kein grelles Licht sowie kein Wasserkontakt. Durch eine Unachtsamkeit wird Gizmo eines Tages dennoch nass. Als Folge daraus entstehen fünf weitere seiner Gattung. Diese sind jedoch nicht mehr so streichelweich, sondern bedeuten für die gesamte Kleinstadt, wo die Beiden leben, eine ernsthafte Bedrohung