Übersicht: Lieb | Lustig | Für Kinder | Für Freunde

Gleichwohl Weihnachten das Fest der gemeinsamen Stunden mit der Familie sein sollte, ist es in vielen Familien einfach nicht möglich, dass jeder beieinander feiern kann. Weihnachtsgrüße gehören ja ohnehin zu einer festen Tradition in der besinnlichen Zeit, sodass diese besinnlichen Grüße ideal mit all jenen geteilt werden können, an die wir Weihnachten in der Ferne denken. Denn gerade jetzt, wo sie nicht vor Ort sein können, würden sie sich über weihnachtliche Grüße sicher freuen.

Liebe Weihnachtsgrüße aus der Ferne

Auch wenn Du Weihnachten erlebst aus der Ferne,
schenken wir Dir als Familie gerne viel Wärme,
bist Du auch an einem anderen Ort nicht allein,
möchten wir mit diesem besinnlichen Gruß bei Dir sein.


Es gibt keinen Grund, dass jemand weint,
auch wenn wir nicht sind, Weihnachten vereint,
musst den Kopf nicht traurig senken,
wo wir Dir viel Wärme, Liebe und Besinnlichkeit senden.


Wir haben da so ein Gespür,
Weihnachten, wärst Du gerne hier,
da dies derzeit nicht möglich erscheint,
sind wir besinnlich in Gedanken vereint.


Voller Trauer und in Klarheit wissen wir,
Weihnachten bist Du einfach nicht hier,
gerne möchten wir Dich in unsere Gebete einbinden,
in unserem Weihnachtsgruß für Dich wirst Du noch,
ein fröhliches Weihnachten finden.


Zu Weihnachten macht man sich viele Gedanken,
die zwischen Freude, Enttäuschung und Trauer schwanken,
wenn ein geliebtes Familienmitglied Weihnachten fehlt,
uns der Gedanke daran fast schon quält,
ob Du hier bei uns bist oder in der Ferne,
von uns gibt es zu Weihnachten Liebe und Wärme!


Geschenke sind an Weihnachten nicht viel wert,
wie uns die Abwesenheit der Liebsten nun lehrt,
wir sie einfach nur gerne bei uns hätten,
leben wir jedoch in anderen Städten,
ein Weihnachtsgruß macht jedoch alles wett
auch aus der Ferne hoffen wir,
Dein Weihnachten wird besinnlich und nett.


Lustige Weihnachtsgrüße aus der Ferne

Wir haben es endlich geschafft,
Weihnachten wird ohne die Verwandtschaft verbracht,
können wir jetzt endlich machen, was wir wollen,
dafür sollten wir Euch in der Ferne Respekt zollen,
selbstverständlich veräppeln wir Euch nur,
Weihnachten ohne Euch ist eine Tortur.


Weihnachten werdet Ihr nichts verpassen,
wo wir mit unserem Benehmen alles vermasseln,
der eine schaut zu tief in den Glühwein,
die andere vom Alkohol nur noch weint,
wärt Ihr da wirklich gerne mit uns vereint?


Weihnachten in den Urlaub fahren,
wie konntet Ihr es nur wagen,
nun lastet die Arbeit auf unseren Schultern,
all die Kinder hier, das grenzt ja ans foltern,
natürlich sollt Ihr die Reise genießen,
und wir wollen Euch die frohen Weihnachten
nicht vermiesen.


Noch immer ist der Tannenbaum kahl,
muss ihn noch schmücken, als hätte ich ’ne Wahl,
habt Ihr Euch schön aus dem Staub gemacht,
und Weihnachten wohl nicht an mich gedacht,
weiß ich doch, dass es nicht anders geht,
für einen witzigen Weihnachtsgruß
war es halt nicht zu spät!


Der Süßkram schlägt aber auf den Magen,
ein bisschen Schwund an Weihnachten kann ich ertragen,
die Kilos habt Ihr nämlich zu verantworten,
feiert Ihr Weihnachten lieber an fernen Orten,
ohne uns und das finden wir schade,
drum verarschen wir Euch gerade,
wir denken an Euch in Liebe,
als Eure geliebte Familie.


Weihnachtsgrüße aus der Ferne für Kinder

Kinder,
die Oma und der Opa es heute nicht schaffen,
haben wir Euch jedoch gekauft, schöne Sachen,
weil wir Euch so furchtbar doll lieben,
sollt Ihr Weihnachten schließlich was Schönes kriegen.


Weihnachten ist ein Fest für Kinder,
das sieht doch wirklich ein Blinder,
der Weihnachtsmann immer an sie denkt,
die Verwandtschaft auch noch viel schenkt,
sind wir auch heute nicht dabei,
senden wir Geschenke für Euch herbei.


Trotz, das die Familie ist nicht komplett,
einige Weihnachtsgeschenke sind versteckt,
können wir Weihnachten nicht zu Euch fahren,
aber für die Kinder, die immer fein artig waren,
einige Geschenke noch auf das Auspacken warten,
dann kann Weihnachten für Euch jetzt gerne starten.


Zu Weihnachten Ihr Kinder seid total aufgedreht,
und keine einzige Sekunde vor Freude vergeht,
wo Ihr die Geschenke einfach nur sehen wollt,
und Eure Augen strahlen heller als Gold,
wir können leider nicht beim Auspacken da sein,
dafür gibt es aber keinen Grund zum weinen,
Kinder, seid artig, lieb und nett,
und geht Weihnachten auch zeitig ins Bett!


Oma und Opa sind schon alt,
und Weihnachten ist es für sie zu kalt,
aber ihre Enkel werden nicht vergessen,
die Geschenke geliefert werden, stattdessen,
der Weihnachtsmann dies gerne übernimmt,
weil Oma und Opa einfach lieben ihr Enkelkind.


Weihnachtsgrüße aus der Ferne für gute Freunde

Von Freunden getrennt sein ist nicht immer leicht,
gerade nicht, wenn es ist eine besinnliche Zeit,
gehörst Du zur Familie schon seit vielen Jahren,
ist die Ferne nur sehr schwer zu ertragen,
wo wir besinnlich Weihnachten verbringen könnten,
ist es viel wert, dass wir so sehr aneinander denken.


Unter Freunden schenken wir uns nichts,
Weihnachten reicht somit ein liebevolles Gedicht,
welches Dir einfach auch in der Ferne zeigen mag,
dass wir in Gedanken nicht getrennt sind am Weihnachtstag.


Wer sagt Weihnachten sei nur ein Fest für die Familie,
der kennt nicht die wahre freundschaftliche Liebe,
die ein ewiges Band für sich verinnerlicht,
drum schenk ich Dir dieses Gedicht,
denn die Trennung von Dir ist kaum auszuhalten,
so soll Dich dieser Gruß weihnachtlich warm halten.


Zum wahren Weihnachtswunder gehören Freunde,
diese sind der wahre Grund für besinnliche Freude,
ohne Dich ist das Weihnachtsfest jedoch langweilig,
drum ich Dich auch so doll heute vermiss‘,
lass es Dir Weihnachten mit vielen Leckereien gut gehen,
ich hoffe sehr, dass wir uns bald wieder sehen.


Eine Freundschaft mit Verstand,
auch an Weihnachten hat Bestand,
aus der Ferne sollst Du wissen,
dass ich Dich werde sehr vermissen,
das nächste Mal feiern wir gemeinsam,
dann bin ich Weihnachten auch nicht einsam.


Weihnachten zwischen uns eine Entfernung klafft,
die nicht erschüttern kann unsere Freundschaft,
schenke ich Dir aus der Ferne,
viele Geschenke, Liebe und Glück,
das mache ich doch gerne!