61 Sprüche zum Nachdenken

Sprüche zum Nachdenken

Manchmal würde man gerne Dinge in Worte fassen, die einen momentan beschäftigen. Man möchte gerne eine Aussage tätigen, die den Gegenüber dazu bringt, eine bestimmte Situation oder das eigene Befinden zu erfassen oder zu verstehen. Während jedoch eine ausschweifende Erklärung oftmals nicht richtig verstanden wird, oder am eigentlichen Thema vorbei zielt, sind kurze und prägnante Sprüche dazu geeignet, den Kern der Sache punktgenau zu treffen. Oftmals dienen dazu Metaphern, also Vergleiche aus anderen Lebensbereichen. Manchmal jedoch ist es die klare Darstellung der Situation, die mit wenigen Worten auskommt. Eine kleine Auswahl dieser prägnanten Sprüche zum nachdenken sind hier aufgelistet. 

1. Sei ein Regenbogen in der Wolke eines anderen.

2. Dein Glaube macht dich nicht zu einer besseren Person. Deine Taten tun dies.

3. Wer für alle offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein.

4. Du bist in diese Welt als Original gekommen. Verlasse Sie nicht als Kopie.

Du bist in diese Welt als Original gekommen. Verlasse Sie nicht als Kopie.

5. Manchmal ist das Richtige für dich, das Falsche für den Anderen.

6. Am Ende bereuen wir nur die Gelegenheiten, die wir nicht wahrgenommen haben!

7.  Wähle einen Beruf der dir wirklich Spaß macht und aus dem Hamsterrad wird eine Glücksrad.

8. Besuch, den man nicht in Jogginghose empfangen kann, ist kein Besuch, sondern ein Termin.

Besuch, den man nicht in Jogginghose empfangen kann, ist kein Besuch, sondern ein Termin.

9. Lebst du schon oder erfüllst du noch Erwartungen?

10. Werde kein Arschloch, nur weil die so viele zeigen, wie es geht.

11. Wenn Leute versuchen dich runter zu ziehen, heißt das nur, dass du über ihnen stehst.

12. Manchmal muss man im Leben so einiges einstecken, wofür man eigentlich gar keine Tasche hat.

Manchmal muss man im Leben so einiges einstecken, wofür man eigentlich gar keine Tasche hat.

13. Menschen mögen vergessen, was du ihnen genau gesagt hast. Sie mögen vergessen, was du genau gemacht hast. Aber sie vergessen nicht so schnell, wie du sie hast empfinden und fühlen lassen.

14. Man kann die Augen vor Tatsachen verschließen, aber nicht vor Erinnerungen.

15.Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach, und andere, die sind einfach furchtbar.

16.Der wahre Sieger glaubt an sich, selbst wenn es niemand anderes tut.

Der wahre Sieger glaubt an sich, selbst wenn es niemand anderes tut.

17. All jenes, das wir für unsere Gesundheit unterlassen zu tun, müssen wir eines Tages doppelt der Krankheit vergüten.

18. Tun, was du magst, ist Freiheit. Mögen, was du tust, ist Glück.

19. Die Blume ist nicht im Wettstreit mit der Blume neben ihr. Sie blüht einfach.

20. Aus Angst, das Falsche zu tun, tun viele gar nichts. Und genau das ist das Falsche.

Aus Angst, das Falsche zu tun, tun viele gar nichts. Und genau das ist das Falsche.

Auch Interessant: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle, Liebessprüche zum Nachdenken, Berühmte Zitate, Kurze Sprüche für jede Situation

21. Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt. -Rumi

22. Es mag zwar nicht leicht sein, aber es wird es wert sein.

23. Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. -Jean Jacques Rousseau

24. Die meisten Menschen merken gar nicht, was man alles für sie tut, bis man damit aufhört.

Die meisten Menschen merken gar nicht, was man alles für sie tut, bis man damit aufhört.

25.Sei deine eigene Art von Schönheit.

26.Jeder Tag ist eine zweite Chance.

27.Umgib Dich mit Menschen, die dir wirklich wichtig sind und gut tun. Alles andere sind Energiefresser.

28.An alle, die behaupten, sie wüssten, wie der Hase läuft: Er hoppelt!

An alle, die behaupten, sie wüssten, wie der Hase läuft: Er hoppelt!

29.Im Leben geht es nicht darum, den Sturm abzuwarten. Es geht darum im Regen zu tanzen.

30.Die Arbeit kann warten, das Leben nicht!

31.Arroganz ist die Perücke geistiger Kahlheit.

32.Anstatt dich zu ärgern, dass du morgens aufstehen musst, solltest du öfter dankbar dafür sein, dass du es kannst.

Anstatt dich zu ärgern, dass du morgens aufstehen musst, solltest du öfter dankbar dafür sein, dass du es kannst.

33.Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen. -Anton Bruckner

34.Zu Leben bedeutet Entscheidungen zu treffen.

35.Genieße jeden Moment, es könnte dein letzter sein.

36.Stell dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen, aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

Stell dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen, aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

37.Ich habe es vielleicht noch nicht erreicht, aber ich bin bereits näher dran als gestern noch.

38.Die Entfernung zwischen deinen Träumen und der Realität nennt man Disziplin.

39.Wann immer du an dir zweifelst, kannst du dich daran erinnern, wie weit du gekommen bist: Allen Gefahren, denen du ins Auge geblickt hast; allen Krisen, denen du dich widersetzt hast und jede Angst, die du besiegt hast.

40.Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück. -William Shakespeare

Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück. -William Shakespeare

Auch Interessant: Positive Sprüche, Aufmunternde Sprüche, Ultimative Motivationssprüche, Schöne Sprüche für jede Situation, Liebessprüche zum Nachdenken

41.Höre nie auf zu erschaffen. Leben ist Erschaffen.

42.Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. -Albert Einstein

43.Jemanden dumm zu nennen macht dich nicht klüger.

44.Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut! -Buddha

Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut! -Buddha

45.Sich von Leuten zu trennen, hat auch was mit Respekt zu tun. Nämlich sich selbst zu respektieren.

46.Sei – versuche nicht, zu werden. -Osho

47.Ich habe aufgehört darauf zu warten, dass mir die Welt etwas gibt. Ich habe damit angefangen, es mir selbst zu geben.

48.Der Mensch ist das einzige Wesen, das erzogen werden muss. -Immanuel Kant

Der Mensch ist das einzige Wesen, das erzogen werden muss. -Immanuel Kant

49.Nichts bleibt ewig bestehen, auch nicht unsere Sorgen.

50.Wenn Du für Wochenenden und Urlaube lebst, stimmt etwas nicht. -Gary Vaynerchuck

51.Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. -Buddha

52.Ich habe zuviel Hass gesehen, als dass ich selber hassen möchte. -Martin Luther King

Ich habe zuviel Hass gesehen, als dass ich selber hassen möchte. -Martin Luther King

53.Ein Leben ist zu kurz, um sich Dinge nur zu Wünschen.

54.Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. -Platon

55.Lasse den Lärm der Hater, nicht die Stimme deines Herzens übertönen.

56.Man soll von sich nichts wollen, was man nicht kann. -Friedrich Nietzsche

Man soll von sich nichts wollen, was man nicht kann. -Friedrich Nietzsche

57.Willst du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht.

58.Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge. -Leonardo da Vinci

59.Hör auf zu sagen: „Ich wünschte…“ Fange an zu sagen „Ich werde“

60.In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz. -Dalai Lama

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz. -Dalai Lama

61.Viel zu oft gibt man das Gute auf, in der Hoffnung etwas besseres zu finden.

Wie bringe ich jemanden zum Nachdenken ?

Die hier aufgeführten Sprüche decken insbesondere ernste Lebenssituationen ab. Sie versinnbildlichen eine ganz bestimmte Haltung zu einer konkreten Thematik. Ein jeder kann sich das, was für ihn/sie von Bedeutung ist, hier mitnehmen. Diese Sprüche erfüllen nicht den Anspruch, immer und allgemein gültig zu sein. Sie sollen jedoch zum Nachdenken anregen und eine bestimmte Geisteshaltung zum Ausdruck bringen. Vielfach sind hier auch die Verfasser dieser Sprüche genannt. Manch einer mag sich mit ihnen identifizieren, andere wiederum nicht. Das bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen. Möglicherweise jedoch animieren diese Zitate und die Nennung des Verfassers den Leser dazu, mehr über diese Persönlichkeit aus der Geschichte zu erfahren. Gedanken wie: „Besser hätte ich selbst es nicht formulieren können“ wecken möglicherweise tieferes Interesse am jeweiligen Verfasser. Auf diese Weise kann sich der Interessierte mit dieser Person auseinandersetzen und seinen ganz persönlichen Horizont erweitern. Sprüche zum Nachdenken dienen vor allem dazu, bestimmte Thematiken, die uns in bestimmten Momenten auf der Seele brennen, möglichst abstrakt auf den Punkt zu bringen. Losgelöst von dem, was uns gerade zu dieser Denkweise führt, bringen sie die Botschaft klar und schnörkellos auf den Punkt. 
Mehr noch können solche ernsten Sprüche uns einen Weg aus einer eventuell vorhandenen Lebenskrise weisen. Sie können uns Ansporn und Leitfaden sein, um mit dem aktuellen Problem umzugehen. So werden sie unter Umständen auch zu unserem Lebensmotto. Es sind die Erfahrungen, die uns prägen und diese Erfahrungen und der Umgang damit spiegeln sich nur allzu oft in solchen Sprüchen zum Nachdenken wider. 
Hier geht es nicht darum, zu belehren, sondern eine Philosophie zum Ausdruck zu bringen. Ein jeder ist eingeladen, sich das mitzunehmen, was für ihn persönlich Sinn macht, oder eine ganz besondere Bedeutung hat.