32 Aufmunternde Sprüche

Aufmunternde Sprüche

Wenn es einem geliebten Menschen nicht gut geht, dann möchte man ihn aufmuntern. Mit lieben aufmerksamen Worten kann man etwas Trost spenden. Oft findet man aber nicht die richtigen Worte und deshalb haben wir 32 aufmunternde Sprüche zusammengetragen. Genau das Richtige für die unschönen Momente im Leben, egal ob berufliche Sorgen, Liebeskummer oder familiäre Probleme. Diese tröstenden und aufmunternden Worte bauen wieder auf und zeigen Freunden, Familie und Kollegen, dass man auch in schweren Zeiten für sie da ist. Manche Sprüche haben wir passend zum Verschicken und Teilen gestaltet.

1. Es ist nicht unbedingt schlecht, wenn dein Leben mal kopfsteht. Das ist wie bei Shampoo-Flaschen: Manchmal kommt dann mehr raus.

2. Such nicht nach all den Gründen, warum etwas nicht funktioniert. Finde nur einen Grund, warum es funktionieren könnte!

3. Bist du schlecht drauf? Fühlst du dich gestresst? Dann umarme einen Baum! 10.000 Koalas können sich nicht irren…

4. Die glücklichsten Menschen haben nicht von allem das Beste. Sie machen aus allem das Beste!

Die glücklichsten Menschen haben nicht von allem das Beste. Sie machen aus allem das Beste!

5. Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll. Man muss nur bereit und zuversichtlich sein.

6. Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende.

7.  Es gibt Berge, über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter.

8. Der Optimist irrt genauso oft, wie der Pessimist, aber er hat viel mehr Spaß dabei.

Der Optimist irrt genauso oft, wie der Pessimist, aber er hat viel mehr Spaß dabei.

9. In der Vergangenheit findet du viel Wissen und Erfahrung, in der Zukunft findest du die Hoffnung.

10. Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart. – Dalai-Lama

11. Bevor es dir schlecht geht und du dir selbst Vorwürfe machst, prüfe noch einmal, ob du nicht einfach nur von dummen Menschen umgeben bist!

12. Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.

Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.

13. Was der Mensch manchmal braucht, ist einfach nur einen Ort, an dem er seine Seele zur Ruhe kommen lassen kann.

14. Du musst nur die Regeln des Spiels lernen, und es dann besser als alle anderen spielen!

15.Kopf hoch, sonst sieht man noch dein Doppelkinn.

16.Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.

Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.

Auch Interessant: Schöne Sprüche für jede Situation, Zitate über Glück, Inspirierende Sprüche für die Seele, Positive Sprüche, Schöne Sprüche über die Seele

17. Vieles scheint unmöglich, bis es dann getan wird!

18. Ich gebe dir mein Lächeln und wenn du es nicht mehr brauchst gib es mir einfach wieder.

19. Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will.

20. Alles ist schwierig, bevor es einfach wird.

Alles ist schwierig, bevor es einfach wird.

21. Lächle am Abend, denn der Morgen bringt dir eine neue Chance, dass alles wieder gut wird.

22. Denke daran, dass etwas, was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.

23. Wende dich der Sonne zu, dann fällt der Schatten hinter dich.

24. Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen.

Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen.

25.Wenn es scheint, als würde alle sich gegen dich stellen, dann erinnere dich daran, dass ein Flugzeug gegen den Wind aufsteigt, nicht mit ihm.

26.Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte. Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln. 

27.Alles wird wieder besser, tritt die Sorgen einfach weg.

28.Mach dir keinen Kopf und bleib schön heiter, das Leben geht sowieso immer weiter.

Mach dir keinen Kopf und bleib schön heiter, das Leben geht sowieso immer weiter.

29.Jeder Tag ist eine neue Chance für Dein Glück.

30.Man kann sich sein Glück auch selbst verschreiben, verscheuche einfach Deine Sorgen.

31.Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

32.Schließe diese eine Tür und beginne eine neue zu öffnen und schon geht es dir besser.

Schließe diese eine Tür und beginne eine neue zu öffnen und schon geht es dir besser.

Mit diesen Yoga Übungen kannst du dich täglich selbst aufmuntern

Manchmal gerät das Leben aus dem Gleichgewicht. Dann können tägliche Yoga-Übungen helfen sich zu erholen und sich selbst aufzumuntern. Yoga ist ideal dafür, denn es macht wach und entspannt gleichzeitig. Am besten beginnt man mit leichten ruhigen Übungen, die man täglich durchführen kann. Im Folgenden werden einige solcher Yoga-Übungen vorgestellt.

Shavasana

Egal wie schlecht es einem geht oder wie gestresst man ist, zum Herumliegen findet man immer Zeit. Mit Shavasana tut man dies bewusst und schöpft daraus neue Energie. 
Lege Dich auf den Rücken, so dass es für dich angenehm ist. Strecke dabei Arme und Beine auseinander, auch die Füße sollten enspannt zur Seite fallen und die Handflächen nach oben zeigen. Lass den unteren Rücken in deine Matte sinken. Schließe dabei die Augen und atme langsam ein und aus. Versuche zwei Sekunden einzuatmen und vier Sekunden auszuatmen. Wenn Du deine Atmung bewusster wahrnehmen möchtest, kannst Du deine Hände auf den Bauch legen.

Balasana

Balasana ist eine besonders entspannende und beruhigende Yoga-Übung. Sie beruhigt die Augen, Nerven, Atmung, Schultern und den Rücken. Mit dieser Übung kann man Stress abbauen, denn sie hilft sowohl bei Müdigkeit als auch Kopfschmerzen.
Setze Dich auf die Fersen und lege die Hände neben die Füße mit dem Handrücken auf dem Boden ab. Die Ellbogen hängen locker herunter. Im nächsten Schritt legt man die Stirn auf dem Boden ab und mach den Nacken dabei lang. Die Schulterblätter entspannen und tief ein- und ausatmen. 

Spüre die tiefe Entspannung und nimm die neu getankte Kraft mit in den Alltag.