41 Zitate über Veränderung

Zitate Veränderung

Die Veränderung ist ein ständiger Begleiter des Lebens. Als solcher inspirierte sie Lieder und Werke der Popkultur ebenso Autoren, Philosophen oder historische Persönlichkeiten. Es existieren viele Sprüche über die Veränderung, die zum Nachdenken anregen oder als Inspiration genutzt werden können. 

Für viele Menschen ist die Veränderung mit Angst vor dem unbekannten verbunden, die Sprüche weisen dagegen auf die Kraft der Veränderung hin. Sie zeigen Ihnen Wege auf, mit denen Sie das Leben in ständiger Bewegung genießen und eine innere Ruhe aufbauen können.

1. Wie sollten die Wechselfälle des Lebens noch Verwirrung stiften, wenn man voll innerer Sicherheit gegenüber allen Unsicherheiten ist? -Seneca

2. Das Leben besteht in der Bewegung. -Aristoteles

3. Für Wunder muss man beten,für Veränderungen aber arbeiten. -Thomas von Aquin

4. Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast! -Abraham Lincoln

Wenn Du tust, was Du immer getan hast, wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast! -Abraham Lincoln

5. Die Ungleichheit ist die Ursache aller örtlichen Bewegungen. -Leonardo da Vinci

6. Die größte Entdeckung meiner Generation ist die, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann. -William James

7.  Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. -Mahatma Gandhi

8. Der moderne Mensch hat ein neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit. -Aldous Huxley

Der moderne Mensch hat ein neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit. -Aldous Huxley

9. Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. -Volksweisheit

10. Nur die Dümmsten und die Weisesten können sich nicht ändern. -Konfuzius

11. Konzentriere nicht all deine ganze Kraft auf das Bekämpfen des Alten, sondern darauf, das Neue zu formen. -Sokrates

12. Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen. -Mahatma Gandhi

Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen. -Mahatma Gandhi

Auch Interessant: Buddhistische Weisheiten, Warum Sprüche,Weise Konfuzius Zitate, Glückwünsche zum Einzug

13. Die Welt hat sich verändert. Und deshalb müssen auch wir uns ändern. -Barack Obama

14. Nichts ist so beständig wie der Wandel. -Heraklit von Ephesos

15.Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt. -Martin Luther

16. Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. -Antoine de Saint-Exupéry

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. -Antoine de Saint-Exupéry

17. Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung. -Kaiser Wilhelm

18. Je höher du wirst aufwärts gehn, dein Blick wird immer allgemeiner; stets einen größeren Teil wirst du vom Ganzen sehn, doch alles Einzelne wird immer kleiner. -William Shakespeare

19. Wir brauchen neue Brücken, keine alten Mauern. -Fred Ammon

20. Jedes Ding erscheint zuerst lächerlich, dann wird es bekämpft, schließlich ist es selbstverständlich. -Arthur Schopenhauer

Jedes Ding erscheint zuerst lächerlich, dann wird es bekämpft, schließlich ist es selbstverständlich. -Arthur Schopenhauer

21. Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen. -Hannibal

22. Beklage nicht, was du ändern kannst ! -Fred Ammon

23. Der Gedanke an die Veränderlichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trostes. -Marie von Ebner-Eschenbach

24. Keine Kunst ist’s, alt zu werden; es ist Kunst, es zu ertragen. -Johann Wolfgang von Goethe

Keine Kunst ist's, alt zu werden; es ist Kunst, es zu ertragen. -Johann Wolfgang von Goethe

Auch Interessant: Wahre Zitate über das Leben, Karma Sprüche, Zitate über die Zeit, Zitate über Erfolg

25.Der Mensch will immer, daß alles anders wird, und gleichzeitig will er, daß alles beim alten bleibt. -Der Dämon und Fräulein Prym -Paulo Coelho

26.Kein Weiser jammert um Verlust. Er sucht mit freud’gem Mut ihn zu ersetzen. -William Shakespeare

27.Jede Generation braucht eine neue Revolution. -Thomas Jefferson

28.Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist! Du weißt es, und Gott weiß es auch, daß einer von deiner Sorte genug ist. -Ralph Waldo Emerson

Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist! Du weißt es, und Gott weiß es auch, daß einer von deiner Sorte genug ist. -Ralph Waldo Emerson

29.In Zeiten raschen Wandels können Erfahrungen dein schlimmster Feind sein.-Martin Luther King JR.

30.Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse allesamt unbeständig sind. Dann wirst du in glücklichen Zeiten nicht übermütig fröhlich und in unglücklichen Zeiten nicht allzu traurig sein. -Sokrates

31.Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. -Franz Kafka

32.Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen. -Napoleon

Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen. -Napoleon

33.Wenn du nicht bereit bist, dein Leben zu ändern, kann dir nicht geholfen werden. -Hippokrates von Kos

34.Alles verändert sich nur, nichts stirbt. -Ovid

35.Die Dampfmaschine war das Beste was dem Pferd passieren konnte. -Raik Dalgas

36.Die Welt zu verändern ist nicht dein Auftrag. Dich selbst zu ändern ist nicht deine Aufgabe. Zu deiner wahren Natur zu erwachen ist Deine Möglichkeit. -Mooji

Die Welt zu verändern ist nicht dein Auftrag. Dich selbst zu ändern ist nicht deine Aufgabe. Zu deiner wahren Natur zu erwachen ist Deine Möglichkeit. -Mooji

37.Sie lachen über mich, weil ich anders bin. Ich lache über sie, weil sie alle gleich sind. -Kurt Cobain

38.Eine Überzeugung, die alle Menschen teilen, besitzt Realität. -Aristoteles

39.Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück. -William Shakespeare

40.Konsequent ist, wer sich selber mit den Umständen wandelt. -Winston Churchill

Konsequent ist, wer sich selber mit den Umständen wandelt. -Winston Churchill

41.Alle denken nur darüber nach, wie man die Menschheit ändern könnte, doch niemand denkt daran, sich selbst zu ändern. -Leo N. Tolstoi

So gehst du mit großen Veränderungen um 

Große Veränderung führen viele Menschen in eine Krise. Sie werden nicht aktiv herbeigeführt, sondern kommen durch die Kündigung eines Jobs oder den Verlust eines Partners. Um einen Umgang mit dieser Krisensituation zu finden, ist es wichtig sich den eigenen Ängsten zu stellen. Das können Sie tun, indem Sie sich aktiv mit Ihren Ängsten auseinandersetzen. Sie können Ihre schlimmsten Befürchtungen aufschreiben und sie danach in etwas positives umkehren. Bei großen Veränderungen im Leben ist es wichtig sich nicht auf den Verlust sondern auf die neuen Chancen zu konzentrieren.

Für den Umgang mit Veränderungen ist besonders die Einstellung zu ihnen wichtig. Viele Menschen verlassen ihre bekannte Komfortzone nur ungerne und haben deshalb Angst vor neuen Situationen und Herausforderungen. Dabei hilft es aktiv an Ihrer Perspektive zu arbeiten und negative Gedanken in positive zu verwandeln. Veränderungen brauchen viel Energie und eine optimistische Einstellung. Indem Sie sich nicht auf das Negative konzentrieren können Sie Kraft und Motivation für die Veränderung sammeln.

Neue Lebenssituationen erfordern einen aktiven Einsatz. Werden Veränderungen nur passiv aufgenommen entsteht schnell ein Strudel aus negativen Gedanken. Indem Sie Ihr Leben aktiv in die Hand nehmen können Sie die neuen Chancen nutzen und einen positiven Wandel herbeiführen. Eine große Veränderung erscheint oft als undurchdringliche Masse. Es ist hilfreich, wenn Sie sich Ziele für Teiletappen stecken. So können Sie in kleinen Schritten die Veränderung aktiv nutzen ohne den negativen Gefühlen von Überforderung und Ohnmacht zu erliegen. Dabei sollten Sie klare Entscheidungen treffen und sich trauen etwas Altes hinter sich zu lassen. Die Sprüche über Veränderung können Sie zum Nachdenken anregen und Ihnen die positiven Möglichkeiten einer großen Veränderung aufzeigen.