35 Grußformelen & Schlussätze für Trauerkarten

Der herzliche und verbindende Text für die Trauerkarte ist bereits verfasst. Die Botschaften stehen darin, aber nun kommt es noch darauf an, den Text passend zu beenden und stilvoll abzurunden. Da reichen nicht die einfachen Grußformeln, die sonst unter Trauerbotschaften stehen. Während sonst Schreiben mit „vielen“ oder „lieben“ Grüßen beendet werden, reicht das hier nicht.

Bei einer Trauerkarte sollten andere Schlussworte gewählt werden, die besser passen und die Botschaft des Mitgefühls und der Trauer unterstreichen. Trauer wird ganz persönlich ausgedrückt. Deshalb sollte zumindest die Grußformel der Trauerkarte von Hand geschrieben sein. Das stellt ein großes Zeichen von Achtung und Respekt dar, besonders im heutigen digitalen Zeitalter. Es zeigt Menschlichkeit. Eine Trauerkarte persönlicher Art kann zudem kaum schnell zwischendurch geschrieben werden. Deshalb sollten beim Formulieren stets Zeit und Ruhe zur Verfügung stehen.

Übersicht

  1. Schlusssätze für Trauerkarten
  2. Grußformeln für Trauerkarten

Schlusssätze für Trauerkarten

Mit aufrichtigem Gedenken sind wir/bin ich von Haus zu Haus verbunden.


In unseren Erinnerungen wird … stets in unserer Mitte sein. Sein/Ihr Andenken wird dadurch für immer lebendig bleiben.


Wir/Ich werden stets einen würdigen Platz für … frei halten.


… wird immer seinen Platz in unserem Herzen behalten.


Die Sonne ist untergegangen. Der nächste Tag wird nicht mehr so sein wie einst.


Die Nacht ist gekommen, aber es wird einen neuen Morgen geben.


… wird uns fehlen.


In herzlicher Anteilnahme und freundlicher Verbundenheit grüßt still …


Wir senden eine liebevolle Umarmung voller Anteilnahme.


Ich/wir weinen mit Euch/Dir.


Wir fühlen mit Euch/Dir in dieser schmerzlichen Zeit.


In dankbarer Erinnerung…


Auch in dieser schweren Zeit sind wir Euch/Dir herzlich verbunden.


In inniger Verbundenheit, auch für die Zukunft.


Wir trauern aufrichtig mit Euch/Dir.


Das Leben von … war ein wichtiges Kapitel im Buch unsere/meines Lebens.


Das Leben ist endlich. Die Erinnerung dagegen hört niemals auf. … wird in unseren Gedanken weiter leben.


Wir fühlen mit Euch/Dir.


Unsere/Meine Gedanken sind bei Euch/Dir.


Wir denken an die schönen und unvergesslichen Momente mit … . Sie lassen sich nicht aus unserem Herzen löschen. So lebt unser teurer/unsere teure … weiter.


Nehmen wir uns gemeinsam die Zeit, die wir für die Trauer benötigen.


Alles im Leben hat seine Zeit. … ist uns nur vorausgegangen. Wir werden uns alle dereinst im Reich Gottes wiedersehen.


Dem menschlichen Blick ist unsere/unser nun fern, allein den Gedanken immer nah. Ich/wir sind uns sicher, dass wir uns alle einmal wiedersehen werden.


Des Menschen Lebenszeit verfliegt, wie ein schneller Schatten weicht. In stillem Gedenken …


Grußformeln für Trauerkarten

Wir sind Euch/Ihnen/Dir in Gedanken verbunden.


Wir werden das Andenken des teuren Verstorbenen in unserem Herzen bewahren.


Mit stillem Händedruck…


Ich trauere mit Dir/Euch.


In unserem Herzen wird … ewig weiterleben


Wir denken mit Dir/Euch an …


… wird immer ein Bestandteil unseres Lebens bleiben.


Wir trauern mit Dir/Euch.


Das Andenken des/der teuren Toten tragen wir für immer in uns.


Wir/ich wünschen Dir/Euch viel Kraft bei der Bewältigung des schmerzlichen Verlustes.