55 Konfirmationssprüche

Konfirmationssprüche

Eine Konfirmation ist ein aufregendes Ereignis im Leben junger Menschen. Mit 14 Jahren werden Mädchen und Jungen als mündige Christen angesehen, welche sich von da an mit einer Konfirmation zu ihrem Glauben bekennen und ihre Taufe bestätigen können. Gebührend sollten daher auch die Geschenke sowie Glückwünsche ausfallen.

Den passenden Spruch für eine Glückwunschkarte gibt es hier. Aus einer Vielzahl an biblischen Versen, wegweisenden Zitaten und modernen Texten lässt sich schnell das Passende finden. Aber auch als Inspiration dienen die Sprüche, um beispielsweise ein geeignetes Motto für die eigene Konfirmation zu finden, um mit ihnen die Einladungen zur Feierlichkeit zu versehen.

Übersicht

  1. Konfirmationssprüche aus der Bibel
  2. Moderne Konfirmationssprüche

Konfirmationssprüche aus der Bibel

Herr, deine Güte ist ewig. Das Werk deiner Hände wolltest du nicht lassen. – Psalm 138, 8


Der Herr hat dich erwählt, dass du sein Eigentum seist. – 5. Mose 14, 2


Ich aber werde bleiben wie ein grünender Ölbaum im Hause Gottes; ich verlasse mich auf Gottes Güte immer und ewig. – Psalm 52, 10


Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt. – Josua 1, 5b &6a


Gott, deine Güte reicht, soweit der Himmel ist, und deine Treue, soweit die Wolken gehen. – Psalm 36, 6


Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, der bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. – Philipper 4, 7


Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst. – 1. Mose 28, 15a


Gott ist die Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. – 1. Johannes 4, 16b


Des Herrn Augen schauen alle Lande, dass er stärke, die mit ganzen Herzen bei ihm sind. – 2. Chronik 19, 25


Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. – Matthäus 28, 20


Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. – Psalm 139, 5


Bei dir die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht. – Psalm 36, 10


Selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren. – Lukas 11, 28


Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen. – Psalm 37, 5


Niemand hat größere Liebe als die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde. – Johannes 15, 13


Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen. – Jesaja, 54, 10


Hoffet auf ihn allezeit, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsere Zuversicht. – Psalm 62, 9


Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. – Psalm 23, 1


Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. – Psalm 91, 11


Erkenne Gottund diene ihm mit ganzem Herzen und mit williger Seele. Wirst du ihn suchen, so wirst du ihn finden. – I. Chronik 28, 9


Gotthat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. – 2. Timotheus 1, 7


Bei Gottist mein Heil und meine Ehre, der Fels meiner Stärke, meine Zuversicht ist bei Gott. – Psalm 62, 8


Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an. – 1. Samuel 16, 7


Wir wissen aber, dass denen, die Gottlieben, alle Dinge zum Besten dienen. – Römer 8, 28a


Ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. – Galater 3, 26


Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst. – Josua 1, 9


Siehe, Gottsteht mir bei, der Herr erhält mein Leben. – Psalm 54, 6


Gedenke an den Herrn, deinen Gott; denn der ist’s, der dir Kraft gibt. – 5. Mose 8, 18


Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein. – Genesis 12, 2


Moderne Konfirmationssprüche

Der erste Gedanke Gottes war ein Engel. Das erste Wort Gottes war ein Mensch. – Khalil Gibran


Wissenschaft ist nur eine Hälfte. Glauben ist die andere. – Novalis


Denkst du an Engel, so bewegen sie ihre Flügel. – Aus Israel


Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang zu sein. – Oscar Wilde


Sei, was du scheinen willst. – Sokrates


Dein Geist wird dich leiten in jedem Augenblick das Rechte zu wirken. – Johann Wolfgang von Goethe


Das Geheimnis des Glücks ist Freude in unseren Händen. – Ralph Waldo Emerson


Wohin Du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen. – Konfuzius


Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. – Demokrit


Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können. – Jean Jaurès


Gutes von sich selber aus tun, das heißt Religion. – Martin Opitz


Der Sinn unseres Lebens ist der Weg und nicht das Ziel. – Arthur Schnitzler


Wer Gott aufgibt, der löscht die Sonne aus, um mit einer Laterne weiter zu wandeln. – Christian Morgenstern


Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch. – Franz Grillparzer


Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen! – Platon


Geh deinen Weg und lass die Leute reden. – Dante Alighieri


Des Lebens, der Arbeit lebendiger Kern: Der Glaube an Gott, der Segen des Herrn! – Friedrich Morgenroth


Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch, sondern lieber, ein wertvoller Mensch zu werden. – Albert Einstein


Es kommt nicht darauf an, wie vielen, sondern welchen du gefällst. – Seneca


Dem Mutigen hilft Gott. – Friedrich von Schiller


Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben, ist unmöglich. – Victor Hugo


Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen. – Friedrich Nietzsche


Es ist kein bequemer Weg, der zu den Sternen führt. – Sprichwort aus Äthiopien


Wer nicht konfirmiert ist, ehe er konfirmiert wird, der wird nicht konfirmiert, wenn er konfirmiert wird. – Pastor Harms


Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem, was man gibt. – Johannes Chrysostomos