28 Konfirmationssprüche aus der Bibel ohne Gott

Konfirmationssprüche aus der Bibel ohne Gott

Gott mag zwar die Instanz sein, die über allen Geschichten und Gedanken, die in der Bibel auftauchen, steht, aber vielen jungen Menschen ist die Nennung Gottes vage suspekt bzw. befinden sie sich erst auf dem Weg zu einem Verhältnis zu Gott. Für diese Gruppe sind die folgenden Konfirmationssprüche aus der Bibel ohne die Nennung von Gott gedacht.

Sie sind, wenn man will, neutrale Sprüche oder Zitate, die sich auf das Leben allgemein beziehen, dem Konfirmanden als Leitlinie dienen und damit ihren Platz in der Phase haben, in der sich ersterer befindet. Sie werden sehen – es geht auch die Nennung Gottes!


Wenn mein Geist in Ängsten ist, so nimmst du dich meiner an. – Psalm 142, 4


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. – Offenbarung 2, 10b


Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen. – Jeremia 29, 13


Erhalte meinen Gang auf Deinen Wegen, dass mein Fuß nicht ausgleitet. – Psalm 17, 5


Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst. – Philipper 2, 3


Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch! – Lukas 6, 31


Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe – diese drei. Aber die Liebe ist die Größte unter ihnen. – 1. Korinther 13, 13


Es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade. – Hebräer 13, 9


Ihr seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. – l. Thessalonicher 5, 5


Wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen. – 2. Korinther 9, 6


Ich will Wasser in der Wüste geben. – Jesaja 43, 20


Wenn wir im Geist leben, so lasst uns auch im Geist wandeln. – Galater 5, 25


Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht. – Philipper 4, 13


Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer sich selbst beherrscht, besser als einer, der Städte gewinnt. – Sprüche 16, 32


Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht. – Psalm 36, 10


Seid standhaft und ihr werdet euer Leben gewinnen. – Lukas 21, 19


Er führet mich zu frischem Wasser. – Psalm 23, 2


Lernt Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten! – Jesaja 1, 17a


Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen. – 1. Korinther 16, 14


Niemand hat Gott je gesehen. Aber wenn wir einander lieben, lebt Gott in uns. Dann hat seine Liebe bei uns ihr Ziel erreicht. – Johannes 4,12


Ihr seid zur Freiheit berufen. – Galater 5, 13


Bleibe fromm und halte dich recht, denn einem solchen wird es zuletzt gut gehen. – Psalm 37, 37


Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. – Psalm 91, 11


Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft und ein Nichtzweifeln auf das, was man nicht sieht. – Hebräer 11, 1


Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte vergehen nicht. – Lukas 21, 33


Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. – Hebräer 10, 35