Kirchenheft Hochzeit Textvorlage: 11 Musterbeispiele

Kirchenheft Hochzeit Textvorlage

Mit einem Kirchenheft in der Hand können die Gäste der Trauzeremonie besser folgen. Wenn Du Dein Kirchenheft selbst gestaltest, kannst Du das Design mit den Einladungs- und Antwortkarten, sowie mit den Menükarten abstimmen. Die Gäste können auf die ausgesuchten Lieder und Gebete mit einstimmen und sich leichter orientieren. Gebe Deinen Gästen ein individuell gestaltetes Kirchenheft in die Hand und lasse sie noch näher am Geschehen dran sein.

Übersicht

  1. Katholische Hochzeit Textvorlagen für Kirchenhefte
  2. Hochzeit Danksagungstexte für Kirchenhefte
  3. Kirchenheft Textvorlagen für goldene Hochzeiten
  4. Nette und liebevolle Textvorlagen für Kirchenhefte

Katholische Hochzeit Textvorlagen für Kirchenhefte

___ & ___ trauen sich

Die kirchliche Trauung findet am __.__.____,um __:__ Uhr, in ______________statt.

Am heutigen Tage werden zwei Menschen miteinander verbunden, die Gott zusammengeführt hat:

Wie schon im Buch der Bücher geschrieben steht, ist es nicht in des Menschen Hand, den Bund der Ehe zu lösen. Die Liebe
Gottes führt uns über den Tod hinaus. Die Liebe zueinander ist stark, ist kraftvoll, ist gottgewollt und daher wertvoller, als jedes Schmuckstück auf dieser Welt.

Lasst uns dem Herrn Dank sagen und miteinander singen.


___ & ___ sagen JA zueinander,

deshalb treffen wir uns am __.__.____, um __:__ Uhr, in der Kirche __________.

Es stehen sich zwei Menschen gegenüber, die den Bund der Ehe vor Gottes Angesicht schließen wollen:

Was ist die Ehe?
Ehe ist Gemeinschaft zweier Leute, die Gott als Zeugen für Ihre Liebe anrufen.
Gott nimmt sich Ihrer Bitte an, doch stellt er auch Ansprüche an die Ehe.
Die Ehe durchlebt Prüfungen, die Ehe stellt vor Herausforderungen, die es zu überwinden gilt.
So wollen wir gemeinsam beten und Fürbitten entsenden:

– Für alle die, die bislang keine Liebe erfahren durften. Gott wir bitten Dich, lasse auch sie die Kraft der Liebe spüren, damit sie sich zu Dir bekennen, wir bitten Dich…

– Für alle diejenigen, die in der Welt leiden müssen, verfolgt werden und Hunger leiden. Herr schenke ihnen Deinen Segen und lass Gerechtigkeit walten, wir bitten Dich…

– Guter Gott, in der heutigen Zeit entzweien sich viele Ehen, die in Deinem göttlichen Haus geschlossen wurden. Verschone uns vor dem Zerbrechen der Liebe, lass uns einander verstehen, einander lieben, einander schätzen. Wir bitten Dich…


Hochzeit Danksagungstexte für Kirchenhefte

Liebe Gäste,

an dieser Stelle, an der wir uns vor Gott zur gegenseitigen Liebe bekennen, möchten wir denjenigen Danken, die immer an unserer Seite gestanden haben:

Wie ein Fels in der Brandung, wie eine Festung in stürmischen Zeiten, so sind die Menschen,
die uns ein Leben lang begleitet haben.

Danke liebe Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und Geschwister, für den Zusammenhalt, für den gegenseitigen Respekt und die Anteilnahme an unserem schönsten Tag im Leben. Nun sind wir dazu bereit, unsere eigene Familie zu gründen und werden auch für Euch immer an Ort und Stelle sein, wenn Ihr unsere Hilfe benötigt. Darum lasst uns vor Gott danke sagen, denn in der heutigen Zeit ist ein solches Band nicht selbstverständlich.


Danksagung an unsere lieben Gäste

Danke sagen vor Euch, das ist eine große Sache für uns, denn ohne Euch wäre unser Glück nicht vollständig. Zum vollständigen Glück gehören Freunde und die Familie, nette Arbeitskollegen und vertraute Personen, die am Tag der Hochzeit nicht fehlen dürfen.

Danke sagen vor Gott, das ist eine Herzensangelegenheit von uns, denn er führt uns auf dem richtigen Weg, der die Familie miteinander verbindet.
Nur durch Euch, durch unsere Gäste, wird dieser Tag ein unvergesslicher für uns werden.

Wir sagen Danke an alle, die das Glück mit uns teilen wollen und am heutigen Tag mit uns sind.

In Liebe Euer Brautpaar

Dankeschön


Den heutigen Tag haben wir seit langer Zeit herbeigesehnt und gehofft, dass möglichst viele Gäste an unserem großen Ereignis teilhaben wollen. Heute stehen wir vor dem Traualtar und danken Gott, denn er hat viele wichtige Menschen an einem Ort für uns versammelt. An dieser Stelle ist es an der Zeit Danke zu sagen:
an all diejenigen, die den Weg auf sich genommen haben, um bei uns sein zu können.

Danke an die Eltern, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Danke an die Großeltern, die uns immer mit einer Lebensweisheit auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Danke an die Freunde, die uns durch alle Lebenslagen begleiten.
Danke an die Geschwister, denn gegenseitig geben wir uns Kraft.
Gott hat diese Gemeinschaft heute versammelt, um den Bund der Ehe zu bekräftigen.

Darum danken wir auch Gott unserem Herrn, der uns zusammengeführt hat.

In ewiger Verbundenheit ___ & ___


Kirchenheft Textvorlagen für goldene Hochzeiten

___ & ___ feiern das goldene Jubiläum

am ___.___.______, um __:___ Uhr in der Kirche _________________.

Ein halbes Jahrhundert haben wir gemeinsam geschafft.
Ein halbes Jahrhundert hat uns vor viele Herausforderungen gestellt.
Ein halbes Jahrhundert hat uns durch Gott Prüfungen auferlegt.
Ein halbes Jahrhundert hat uns gestärkt, uns ermutigt und das Band der Ehe gekräftigt.
Ohne den Glauben und die Liebe Gottes, hätten wir die Prüfungen und Aufgaben nicht bewältigen können.
Er ist es, der untereinander Frieden sät, er ist es der Menschen wieder vereint.
Er ist derjenige der die Liebe wachsen lässt.
Durch Ihn haben wir zusammengefunden, mit Ihm leben wir,
denn er wird uns auf dem Weg der Liebe, für viele weitere Jahre begleiten.


Goldene Hochzeit von ___ & ___

in der Kirche ________________, am __.__.____, um __:__ Uhr

Wir blicken zurück auf eine besondere Vergangenheit,
die wir gemeinsam, im Bund der Ehe bewältigt haben.
Neben schönen Tagen, kommen auch herausfordernde Tage,
die das Paar nur in Gemeinschaft bestreiten kann.
Wer sich durch negative Kräfte entzweien lässt,
der kann die Aufgaben der Ehe nicht stemmen.
Was ist Gemeinschaft? Wie kann man Gemeinschaft in der Ehe definieren?
Ehe ist einander vertrauen, denn Vertrauen schafft Zuversicht.
Ehe ist sich gegenseitig respektieren,
denn verletzende Worte kränken manche empfindliche Seele für lange Zeit.
Ehe ist, einander zuhören, denn wer seine Ohren vor dem anderen verschließt,
der verschließt zunehmend sein Herz.
Durch diese Erkenntnis haben wir 50 Jahre Ehe in Liebe und Einigkeit durchlebt
und danken Gott dafür.


Nette und liebevolle Textvorlagen für Kirchenhefte

Kirchliche Trauung von ___ & ___

am __.__.____, um __:__ Uhr, in __________________.

Liebe Gäste,

Die Liebe kann alle Leiden überstehen, wenn wir Gottes Wegen folgen.
Er zeigt uns den Weg der wahren Liebe durch Jesus Christus, den Sohn den er gesendet hat, um das Wort der Liebe zu verkünden.

Nur, wenn wir uns an sein Wort halten, werden wir mit offenen Augen und wachem Gemüt auf den Straßen unterwegs sein und den Verführungen standhalten.
Soll Gott alle, die sich heute mit uns versammelt haben, auf dem Pfad der Liebe leiten und das Band der Gemeinschaft stärken.

Unsere Verbindung wird durch seine Worte und Taten bekräftigt, er gibt uns die Aufgabe zusammenzuhalten, zu lieben, zu achten und zu bewahren.

Euer Brautpaar __ & __


___ & ___ wollen den Bund fürs Leben schließen

Am __.__._____, um __:__ Uhr, in der Kirche ______________.

Nichts kann die Liebe zerstören, wenn Gottes Auge darüber wacht.
Wer sich zu Jesus Christus bekennt, der hat die Liebe.
Wer sich zur Liebe bekennt, der hat den göttlichen Funken in sich.
Liebt nicht nur den Partner, auch den Feind sollst Ihr lieben.
Jesus gab bekannt, dass niemand seinem Weg folgt, solange er seinen Bruder hasst.
Nur wer seinem Nächsten vergeben und verzeihen kann, weiß was Liebe untereinander ist.

Darum lasst uns ablegen, die Wut, die Trauer, den Hass und lasst uns einander lieben, sodass Gottes Wille geschieht.

Trauzeremonie von __ & __


Kirchliche Trauung am __.__.____, um __:__ Uhr, in ________.

Das Leben ist voller Überraschungen,
die Wege Gottes scheinen unergründlich.
Warum finden sich zwei Menschen unter Milliarden?
Ist es nicht ein Wunder?
Ist es nicht ein Zeichen Gottes, wenn zwei Menschen aus der Masse zusammenfinden?

Das ist der göttliche Einfluss und der Wille Gottes.
Das Paar hat eine Aufgabe zu bewältigen, die es von Gott gestellt bekommt.
Deshalb sollen wir immer wachsam sein und uns vor Irrwegen hüten.
Nur die Liebe Gottes kann uns leiten und eine heilvolle Zukunft versprechen.
Lassen wir uns nicht täuschen und bleiben einander verbunden.
Gott zeigt uns den Weg durch Jesus Christus unseren Herrn.