22 Gute Besserung Sprüche für Hunde

Gute Besserung für Hunde

Die Freundschaft zwischen Mensch und Hund besteht schon seit etwa 20.000 bis 30.000 Jahren. Alles begann mit der Domestizierung eines Wolfes. Seither ist eine lange Zeit vergangen in der sich eine so tiefe und innige Verbundenheit entwickelt hat, dass wir den Hund heute als besten Freund des Menschen bezeichnen können. Er ist zu einem festen Bestandteil der Familie geworden, für dessen Wohl wir uns aufopfernd sorgen. 

Wenn ein Hund doch einmal erkranken sollte, können die folgenden Sprüche als aufmunternde Worte an Herrchen und Frauchen dienen und mit ein wenig Charme und Witz zur Genesung beitragen. 

1. Ich sende Dir einen virtuellen Hundeknochen, damit [Name] schnell wieder auf alle Viere kommt!

2. Gute Besserung für deinen Hund, das wird schon wieder!

3.  Wir beten für 

4. Gute Besserung für euren süßen Hund. Auf das er sich von den Strapazen der OP schnell wieder erholt!

Gute Besserung für Hund

5.Auch wenn dein [Name] immer noch krank ist, bald flitzt er wieder durch die Gegend !

6. Wir beten für eine vollständige Genesung unseres pelzigen Freundes!

7. Hunde machen das Leben in vielerlei Hinsicht besser. Wir hoffen, dass es Ihrem kleinen bald wieder besser geht.

8.Gib Deinem Hund ein Küsschen von mir auf die Nasenspitze, damit er sich schnell wieder erholt !

Gute Besserung für Hund

9. Wenn Hunde krank werden, sollte man die Gelegenheit nutzen und etwas Liebe zurück geben

10. Ein Hund zu haben ist eine große Verantwortung. Besonders, wenn es krank ist. 

Jetzt Grußkarte erstellen / versenden

11. Bitte kümmern Sie sich gut um [Name] ! Wir haben ihn sehr lieb.

12. Es tut mir so leid, was mit deinem Hund passiert ist. Ich fühle mit dir und hoffe, dass er bald wieder auf allen Vieren ist.

Gute Besserung für Hund

Auch Interessant: Gute Besserung Sprüche auf Englisch, Englische Liebessprüche, Sprüche & Genesungswünsche bei Erkältungen, Positive Sprüche, Aufmunternde Sprüche

13. Hunde sollten eigentlich nicht krank werden. Sie sollen uns helfen, uns besser zu fühlen.

14. Ich denke an deinen kleinen Freund und wünsche ihm alles Gute.

15.Get well soon Wuffi !

16. Wenn ein Apfel am Tag den Arzt für Menschen fernhält, was hält dann den Tierarzt für Hunde fern?

Gute Besserung für Hund

17.Niemand kann Hunde so lieben wie ihre Besitzer, aber ich mag Ihren ganz besonders !

18. Menschen und Tiere werden beide krank, aber Tiere scheinen nicht genug Gute Besserung Karten zu bekommen !

Jetzt Grußkarte erstellen / versenden

19. Wenn besondere Freunde krank sind, brauchen sie eine besondere Genesungskarte.

20. Niemand hat es verdient, krank zu werden. Besonders nicht niedliche, kleine & unschuldige Hündchen !

Gute Besserung für Hund

21. Bringen Sie Ihren vierbeinigen Freund wieder in Schwung. 

22. „Wuff, Wau, Ruff,“ Übersetzung: Gute Besserung!

Wie kann man kranken Hunden etwas gutes tun ?

Jeder Hundebesitzer weiß, wie schnell sich ein Hund eine Verletzung zuziehen kann. Durch einen unbedachten Sprung im Wald kann sich ein Ast in die Haut ein bohren und eine tiefe Wunde verursachen. Auch vor Bissen anderer Hunde, Infekten und vielen anderen unliebsamen Krankheiten bleiben unsere geliebten Haustiere nicht immer verschont. Um sich schnell wieder zu erholen, brauchen Hunde vor allem viel Ruhe und natürlich liebevolle Aufmerksamkeit. Er sollte sich in eine ruhige und angenehm temperierte Ecke zurückziehen dürfen. Dort sollte auch immer frisches Wasser bereit stehen. Wenn er es nicht von alleine nimmt, kann man es ihm von Zeit zu Zeit anbieten. Über die Lieblingsleckerchen wird er sich, sollte er schon fit genug zum fressen sein, ebenfalls sehr freuen. 

Nichts geht über einen Streifzug mit Herrchen und Frauchen durch den nahe gelegenen Wald. Viel frischer Sauerstoff trägt zur Heilung bei. Je nach Zustand des Hundes ist hier allerdings Vorsicht geboten. Er sollte vorerst an der Leine bleiben und nur schnüffeln anstatt zu rennen. Wenn der beste Hundekumpel noch dabei sein kann, ist Freude vorprogrammiert. 

Mit gesundem selbst gekochtem Hundefutter kann man auch noch die letzten tief versteckten Selbstheilungskräfte des Hundes anstoßen. Hierzu gibt es viel Lektüre und auch Gruppen im Internet die sich ausführlich mit der Thematik befassen. Als kleine Anregung sei ein altbewährtes Rezept genannt, welches schon viele Hunde von Bauchweh befreit hat. Reis mit Hühnchen und Möhrchen, dazu noch etwas Kokosöl und geraspelte Kürbiskerne. 

Wer öfters für seinen Hund selber kochen möchte, sollte sich vorher aber unbedingt über die benötigten Mineralstoffe im Futter schlau machen. Es ist nicht schwer, und der Hund wird sich sehr darüber freuen.